Bereits im Jahr 2010 habe ich 7 Artikel zum Thema: “Die Kraft der Farben” veröffentlich. Da ich mich gerne mit Farben beschäftige greife ich in diesem Jahr dieses Thema erneut auf und dies deshalb, weil ich durch Gesa, GZI-notiert, auf Renee Hawk und ihren Photography-Blog “macro-manie” und ihr Projekt “Ral Farben 2011″ aufmerksam geworden bin. Dieses Projekt läuft 52 Wochen und in jeder Woche bittet Renee darum ein Foto mit einer bestimmten Farbe zu posten. In dieser Woche (8. KW) ist es die Farbe “Signal-Rot“. Auch Fotos aus dem Archiv dürfen zum Einsatz kommen. Bitte sehr, da mache ich gerne mit und zeige euch eins meiner Lieblings-Fotos.

Die Bedeutung und die Wirkung der Farbe Rot:

? Rot stellt die erste menschlich wahrnehmbare Farbe im Regenbogen dar  ? Sie erhielt als erstes ihren eigenen Namen ? Sie ist eine Grundfarbe ? Sie hat die längsten Lichtwellen im Spektrum ? Rot ist die Farbe der Liebe und Sexualität ? Sie ist die Farbe der Kriegsgötter ? Sie symbolisiert gute und schlechte Eigenschaften des Menschen ? Wir erröten duch Freude, Aufregung, Scham und Zorn ? Seit der Antike war Purpur-Rot die Farbe der Macht ? Rot wurde im Mittelalter mit Hexen, Teufel und Hölle in Verbindung gebracht ? Rot ist die Farbe der Verbote und Warnungen ? Ampel, Stopp-Schild, rote Karte ? Die Achtsamkeits-Farbe für Notfall-Knöpfe, Rettungswagen ? Schulhefte werden in rot korrigiert ? Signalisiert Preissenkungen, da wird der Preisstift angesetzt ? In Russland verkörpert sie Wärme und steht für schöne und wertvolle Dinge ? In der Chakra-Lehre ist sie dem Wurzel-Chakra zugeordnet – mehr dazu findest du hier - ? In der Farbtherapie wird Rot gegen Müdigkeit und zur Steigerung der Aktivität eingesetzt. Rot wirkt anregend auf Kreislauf und Stoffwechsel. Da es eine sehr kräftige Farbe ist und zumeist anregend bis erregend wirkt und sie in einer zu hoher Dosierung auch agressiv machen kann, sollte diese vorsichtig eingesetzt werden. weiterlesen »

Die Wahr- und Sinn-Nehmung der Farbe Orange entspricht den unteren Organen des menschlischen Körpers. Orange wird dem Sakral-/Sexual-Chakra zugeordnet. Hier geht es um das Gefühls-Leben “Ich fühle” und um Lebens-Freude “erleben”.

Wenn wir uns der “Kraft der Farben” bewusst werden und uns damit näher beschäftigen, dann können wir sehr viel interessantes Lernen und erfahren, z.B. wie wir mit Hilfe der Farben unser Leben positiv beeinflussen oder gar heilende Wirkung erzielen können. Es ist also sehr wichtig zu wissen, dass ein “ZUVIEL” einer bestimmten Farbe sich eben auch negativ auswirken kann.

Mit der Farbe Orange werden Gedanken an Wärme, südländische Abendsonne und viele Erlebnisse und Dinge aus und in der Natur assoziiert.  Orange kann z.B. bei fehlendem Lebensmut aktivieren und in Verbindung mit Gelb Freude und Kraft spenden. So ist diese Farbe morgens sehr gut für eine Kraft-Aktivierung (z.B. in Verbindung mit dem Yoga – Sonnengruß) geeignet. Menschen, die zuviel Stress haben sollten diese Farbe eher zurückhaltend anwenden.

Die Farbe Orange wird auch als “Frauen-Farbe” bezeichnet, da ein direkter Zusammenhang zwischen den weiblichen Drüsen und Gebärorganen besteht. Hier kann also die Farbe Orange sehr hilfreich bei Unterleibsproblemen eingesetzt werden. Die Komplementär-Farbe ist übrigens Blau, darauf werde ich in einem späteren Artikel noch gesondert eingehen.

Mit diesem Sonnenaufgangs-Foto schicke ich euch – wenn ihr es gerade gebrauchen könnt – Kraft und wünsche euch einen “lebens-freudigen” Tag.

Vielleicht mögt ihr mir auch eure Gefühle mitteilen.

P.S. Hier geht es zu Jürgens “Foto-Archiv” und für eine “Tasse Tee” könnt ihr die Fotos auch nutzen, denn das Leben besteht aus einem “Geben und Nehmen”.

Habe ich doch schön ausgedrückt.

Was hat es mit der “Kraft der Farben” auf sich ? Nun, wir alle mögen Farben und haben vielleicht unsere Lieblings-Farbe, oder? Manche Menschen leben in ihren Farben und umgeben sich tagtäglich damit, wieder andere nehmens damit nicht so genau. Bunt ist schön, manche Farben finden sie schön, andere Farben mögen sie einfach nicht. Und wieder anderen Menschen sind die Farben gar alle gleich oder sogar völlig egal. Farben besitzen auch eine heilende Kraft und Wirkung, wenn wir es zulassen.

Heute möchte ich euch mit der Kraft der Farbe GRÜN ansprechen, denn gerade jetzt, da der Frühling erwacht ist, verwöhnt uns die Natur mit allen nur erdenklichen und möglichen Grün-Nuancen. Die Bäume, die Sträucher, die Blumen und auch der Rasen, alles erwacht und grünt. Da fällt mir gerade das Lied ein:  “Es grünt so grün … wenn …”, nein – dafür müssen wir gar nicht erst nach Spanien, denn das tut es ja auch hier bei uns.

Die Farbe GRÜN spricht unser Herz besonders an und in Verbindung mit der Farbe “ROSA” vielleicht sogar ganz besonders.

Diese beiden Farben können bewirken, dass wir uns in Liebe dem Leben öffnen und dankbar annehmen, was das Leben uns bietet. Also, öffnet eure Herzen und genießt dankbar das Leben und vielleicht auch dieses Video.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich mit meinen Artikeln “Kraft der Farben” eure Achtsamkeit für die Farben er-wecke.

P.S. Achtung, für Menschen mit “Rot-Grün-Schwäche oder gar Rot-Grün-Blindheit” ist das Video nur bedingt geeignet, denn sie nehmen es leider nur in unterschiedlichen Grau-Tönen wahr. Was ist “Rot-Grün-Schwäche ?” Das könnt ihr in meinem gleichlautenden Artikel in meinem Blog “Zeit für Gefühle” nachlesen.

Welche Farbe ich als nächstes für euch erwecken möchte verrate ich euch heute nicht. Lasst euch einfach überraschen.

… achtsames Atmen , ganz natürlich und ohne Zwänge, einfach nur auf den Atem achten, dem Atem erlauben einfach so zu sein, wie er ist; ein liebevolles ZU-LASSEN und einfach nur SEIN-LASSEN.

Wenn wir uns darauf einlassen, können wir die wundervolle Erfahrung erfahren:

“Thich Nhat Hanh” begleitet mich schon seit sehr vielen Jahren durch mein Leben.  Besonders interessant finde ich, dass wir “Achtsamkeit” auch mit “Aufmerksamkeit” gleich setzen können.

Da stellen sich Fragen, wie z.B. : “Ich liebe doch meinen Partner und meine Kinder, und ich tue doch alles erdenkliche für meine Liebsten, was ist daran falsch ?” NICHTS ! Doch in unserer schnelllebigen Zeit geht vielleicht so manches unter und “es fehlt vielleicht an der Aufmerksamkeit, die der Mensch braucht”. Uns fehlt einfach die Zeit, denn der Tag hat nun einmal nur 24 Stunden und wir können, und müssen auch nicht perfekt sein.

Ein kurzes Beispiel: “Ein kranker Mensch.” Warum ist er krank ? Klar, da gibt es viele Gründe. Warum geht er zum Arzt ? Klar, weil er gesund werden möchte. Und was bekommt er beim Arzt?

Vielleicht bekommt dieser “kranke Mensch” beim Arzt die “Aufmerksamkeit“, die er in seinem natürlichen Umfeld momentan nicht erhält. Ach ja, und er bekommt natürlich ein Medikament – auf Rezept verschrieben, um wieder gesund zu werden.

Könnte es sein, dass Menschen krank werden um diese “Aufmerksamkeit” zu erlangen, die Aufmerksamkeit, die sie sich so sehnlichst wünschen ? Und nehmen diese Menschen deshalb all’ die Medikamente, die ihnen von dem Arzt, der ihnen so “aufmerksam” zugehört hat, ein ?

Ist es nicht traurig, dass die Pharma-Konzerne aufgrund der “Un-Achtsamkeit” all’ ihre Gewinne einfahren ?

Was können wir daran ändern ?

Könnte es sein, dass Menschen, wenn sie dann diese Aufmerksamkeit erlangen ganz plötzlich wieder gesund werden ?

Ist Heilung über “Aufmerksamkeit” möglich ? Vielleicht ein Wunder ?

Ist innere Heilung – ohne Medikamente – möglich ?

Ich umarme euch mit Achtsamkeit und sende euch Licht & Liebe und wünsche euch “innere” Heilung.

P.S. Es spricht euch an? Es gibt eine Vielzahl an Büchern von “Tich Nath Hanh” – schaut einfach einmal bei  – amazon.de – vorbei.

Wichtig ! Ich bin weder Arzt noch Apotheker ! Und ich gebe hier keine Heil-Versprechen ab, ich gebe nur Denkanstöße – doch vielleicht können diese Denkanstöße helfen.

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest
Kalender
November 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930