Zeitmangel … Zeit ist kostbar … Zeit nehmen … was wäre, wenn wir uns die Zeit einfach “geben” ?

… zum Wochenende …

Kennst du diese Sätze auch?

“Ich müsste mir mehr Zeit nehmen, damit …” Ich sollte mir die Zeit nehmen, obwohl …” Ich müsste mir mehr Zeit nehmen, damit …” oder “Ich kann mir die Zeit einfach nicht nehmen, weil …” oder auch … “Ich werde mir “irgendwann” die Zeit nehmen, um …”

Zeit, KEINE Zeit … dieses Damoklesschwert tickt wohl über uns allen … und immer wieder stellen wir uns die Frage, woran liegt dieser ZEITMANGEL.

Die Ursache des Zeitmangels liegt wohl nicht, wie wir meinen, in den Gründen und Befürchtungen, die wir bislang dafür verantwortlich gemacht haben, auch nicht in den Wenns und Abers, sie liegt einzig und allein daran, dass wir sie uns NICHT “nehmen” …

Wie oft haben wir das Gefühl des vielleicht unerfüllbaren Bedürfnisses – sich Zeit zu nehmen – schon unterdrückt … und warum ? Woher kommt das ? Vielleicht aus der Kindheit ?

Da sollten wir einfach einmal inne halten und uns sagen: “Ich GEBE mir jetzt die Zeit.” … für was auch immer … für eine kurze Pause, ein Gespräch mit einem Menschen, der uns wichtig ist … oder was auch immer …

und für was möchtest du dir Zeit “geben” ?

Ich wünsche dir einen schönen Freitag … und ein schönes Wochenende … in dem du dir ganz viel Zeit “gibst” und nimmst … für was auch immer … vielleicht einfach für das, was DIR wichtig ist, ganz ohne Wenns und Abers …

P.S. Kennst du dieses Lied auch ? Es ist mir immer wieder präsent  – bei dem Wort “ZEIT”  -, ja es ist uralt :

Da fällt mir auch wieder “Albert Einstein” ein … wie war das noch ? … “Zeit ist relativ” …

.

“Ich glaube” … ein sehr alter Song von Udo Jürgens, der mich immer wieder tief berührt und der gut in diese Zeit passt.

Ich glaube – dass der Acker, den wir pflügen,  nur eine kleine Weile uns gehört. Ich glaube – nicht mehr an die alten Lügen, er wär auch nur ein Menschenleben wert… Ich glaube – dass den Hungernden zu Speisen, ihm besser dient als noch so kluger Rat…

Ich glaube – Mensch sein und es auch beweisen das ist viel nützlicher als jede Heldentat…

Refrain: Ich glaube – diese Welt müßte groß genug, weit genug, reich genug für uns alle sein. Ich glaube – dieses Leben ist schön genug, bunt genug, Grund genug sich daran zu erfreuen…

Ich glaube – dass man die erst man fragen müßte, mit deren Blut und Geld man Kriege führt.. Ich glaube – dass man nichts vom Krieg mehr wüßte, wenn wer ihn will auch am meisten spürt… Ich glaube – dass die Haut und Ihre Farbe, den Wert nicht eines Menschen je bestimmt.. Ich glaube – niemand brauchte mehr zu darben, wenn auch der geben wird, der heut nur nimmt!

Hier gesungen von Adoro:

Ich glaube – diese Welt müßte groß genug, weit genug, reich genug für uns alle sein.  Ich glaube – dieses Leben ist schön genug, bunt genug und Grund genug sich daran zu erfreuen …

Hier in einer Version mit Udo Jürgens und Xavier Naidoo aus dem Jahre 2000:

Ich wünsche dir ein Wochenende, an dem du dich am Leben erfreust.

.

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest
Kalender
Oktober 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031