Der Mai ist schon seit alters her als Wonnemonat bekannt, er ist aber auch Frühlings-, Blumen-, Liebes- und Hochzeitsmonat.

Im 8. Jahrhundert führte “Karl der Große” den Namen “Wonnemonat” (im altdeutschen: Wunnimanoth) ein, der auf die wiedererwachte Vegetation, ausgelöst durch warme Temperaturen, hinweist. Die Bezeichnung als Blumenmonat erhielt er wegen der Hauptblütezeit vieler Blumen und Pflanzen und das Maiglöcken wurde sogar nach im benannt. Dichter, Sänger und Liedermacher besangen und besingen noch heute den Mai als “Wonnemonat” in dem es endlich Frühling wird. Wen wunderts, die Bäume sprießen, die Blumen blühen, die Vögel zwitschern und die Menschen haben gute Laune und sind voller Tatendrang.  “Johann Wolfgang von Goethe” besang in seinem berühmten Mai-Lied “Wie herrlich leuchtet mir die Natur.” Und auch das bekannte Volks-Lied “Der Mai ist gekommen” beschreibt die Freude der Menschen, das Sprießen und Frohlocken des Frühlings in freier Natur zu genießen.
Ich wünsche euch einen guten Start in den Wonnemonat Mai, und dass ihr diesen Monat in der herrlich leuchtenden Natur genießt.

Und wer mag kann sich das schöne alte Volks-Lied “Der Mai ist gekommen” hier anhören:

P.S. Ich habe gerade gesehen, dass Johanna in ihrem “Lichtkommunikations-Blog” zu einer Blog-Parade zum Thema “Mai” aufruft. Wer macht mit ?

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Liebe Doris,
    vielen Dank für deinen kleinen historischen Ausflug zum Wonnemonat Mai und dass du dich soooo schnell und flink an meiner Blogparade beteiligst! :)
    Alles Liebe
    Johanna

  • Liebe Johanna,

    ich beteilige mich sehr gerne an deiner Blogparade, es war allerdings “Zufall”,dass ich heute diesen Artikel der hineinpasst verfasst habe, denn ich mag diesen Monat einfach besonders gerne und deshalb habe ich dies heute dazu gepostet, da ja der 1. Mai ist.

    Es freut mich allerdings sehr, dass du zu dieser Blogparade aufrufst und bin mir sicher, dass viele Blogger und vielleicht auch Leser sich gerne daran beteiligen.

    Ich bin gespannt, was wir jetzt noch so alles über den schönen “Mai” erfahren werden.

    Wir werden sehen …

    Von Herzen
    Doris

  • Guten Morgen liebe Doris,

    ich habe zu meinem Geburtstag ein kleines Sträußchen Maiglöckchen bekommen. Und ich freue mich täglich an ihm.
    Die obligatorische Maiausfahrt mit dem Radl fiel NICHT ins Wasser, es gab einen kurzen Platzregen…. Die Natur lechzt nach Regen….
    SCHAFFST DU 20 km auf den Rollerblades??? Am 4. Juli 2010 gibt es in Avize / Champagne einen Sport-Tag mit vielen Möglichkeiten (www.adrollers.com)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonnentag

    Von Herzen
    Helmut

  • Lieber Helmut,
    obwohl die Maiglöcken giftig sind, auch ich erfreue mich sehr gerne an Maiglöckchen und liebe ihren Duft.

    Ja, die Natur braucht den Regen sogar ganz nötig, deshalb stört mich auch ein verregnetes Wochenende nicht.

    20 km mit den Inlinern schaffe ich schon, allerdings in einem gemäßigten Tempo, denn ich möchte dabei auch die Natur genießen. Wir haben hier viele schöne Radwege auf denen man sehr schöne Touren fahren kann. Allerdings fängt die “Saison” ja gerade erst an und da starte ich dann lieber mit kleineren Touren. Ich muss allerdings gestehen, dass ich es bislang zeitlich noch gar nicht geschafft habe, doch alles kommt zur rechten Zeit.

    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag

    Alles Liebe
    Doris

  • Sehr schöner Artikel! Liebe Grüße, Emily

    • Hallo Emily,

      es freut mich sehr, dass du meinen Blog besucht und gefunden hast und dir der Artikel gefällt.
      Ich wünsche dir einen wunderschönen Wonnemonat und sage – bis bald

      Von Herzen
      Doris

  • Liebe Doris, danke danke für Deinen lieben Mai-Grüsse… ich bin noch so gar nicht in Mai-Stimmung, es hat heute nacht wieder geschneit und alles ist weiss, es war noch gar nicht richtig warm hier und deshalb bin ich diesmal ein wenig “verspätet” mit Mai-Gefühlen… aber bald werd ich in den Frühling fahren und dann bin ich vielleicht auch so begeistert wie Du:-) Alles Liebe für Dich Andrea

  • Liebe Andrea,

    oh je, schon wieder Schnee und das zur Wonnezeit. Da kann ich dich sehr gut verstehen. Doch wenn du dich jetzt schon auf den Urlaub freust, dann bringt dir das vielleicht die Sonne in’s Herz.

    Ich schicke dir jetzt einige wärmende Sonnenstrahlen, auch wenn hier momentan die Sonne nicht scheint und es wieder recht kühl ist, und ganz viel Licht & Liebe.

    Von Herzen
    Doris

  • liebe doris
    ich wollte gestern schon schreiben aber kam nie auf deinen blog grrrr+

    für mich gehört der mai auch zu den allerschönsten monaten, auch wenn das wetter noch nicht so sommerlich sein will. ich liebe es zu sehn, wie alles blüht und erwacht
    und was zum mai für mich, neben maiglöckchen unbedingtr gehört
    der flieder der neben mir in einer vase thront und an dem ich mich nicht sattriechen kann

    alles liebe
    von babsi

  • Liebe Babsi,

    woran hat es denn gelegen, dass du nicht auf meinen Blog gekommen bist ?

    Der Mai, der macht gerade – wie der April – was er will, trotzdem erblüht und erwacht der Frühling in vollen Zügen und es ist einfach nur schön.

    Den Flieder mag ich auch sehr gerne und der steht auch in meinem Garten, doch der blüht hier noch nicht so recht. Ich glaube der braucht noch so 1 – 2 Wochen und wieder etwas höhere Temperaturen. Und dann mache ich es genau wie du und hole mir einige Zweige ins Haus, da ich diesen Duft auch sehr mag.

    Von Herzen
    Doris

  • keine ahnung, sobald ich kommentieren wollte zeigte er mir nur noch seite nicht gefunden.
    aber nun geht´s ja wieder freu
    sei froh, dass ich nicht bei dir wohne, ich bin süchtig danach ggggg

  • hallo und moin doris,
    ich kann sie förmlich riechen, diese zauberhaften maiglöckchen.
    um diese freude öfter haben zu können *g* führe ich deinen blog unter doris in meiner blogroll.
    vielleicht gelingen mir noch heute aufnahmen von den wild wachsenden maiglöckchen, im garten sind sie auch schon am aufblühen.
    liebe grüsse kelly

    • Liebe Kelly,

      ja, nicht wahr ein “zauberhafter” Duft. Danke für deine Verlinkung in deinem Blog. Ich bin schon gespannt, wann ich schöne Fotos von dir zu sehen bekommen werde.

      Herzliche Grüße
      Doris

  • [...] hat gleich zwei sehr interessante Artikel geschrieben: Einen über Maiglöckchen und den anderen [...]

Kommentieren

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2016
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031