Die Zeit, sie verrinnt so schnell, dass ich es nicht fassen kann !

Seerose

Erst Ende Mai hatte ich einen Artikel zum Thema “Die zerrinnende Zeit” gepostet und konnte es kaum fassen, dass wir so einen schönen Früh-Sommer hatten und der “Sommer” vor der Tür steht. Tja, und jetzt … ist der Sommer wohl vorbei – rein metereologisch – … und sehr ergiebig hat er sich uns hier nicht wirklich gezeigt … Nun ja, jetzt haben wir schon September … und in diesem Jahr “2011″ rinnt mir – persönlich – die Zeit so etwas von schnell dahin … oder sage ich besser davon ? Auf jeden Fall bin ich noch hier … ich bin nur nicht mehr so häufig im Bloggerland aktiv unterwegs … und ich möchte mich herzlich bedanken, für alle treuen Leser und Kommentatoren. Ich bin – fast – nur noch als stille Leserin unterwegs … doch das sehr gerne … und hoffe auf euer Verständnis … Deshalb habe ich auch eine NEUE Domain für meinen Blog eingerichtet, einfach damit er wieder schneller aufbaut.

Unser aller Zeit ist begrenzt … und vielleicht finde ich im “Herbst” einfach wieder mehr Zeit für das Bloggen … Doch ich bin ja auch sonst noch sehr aktiv in Facebook und – ganz neu – in Google+, noch dazu selbständig, Haus- und Ehefrau und Mutter …

Nun sind auch meine Seerosen im Teich verblüht … es wird herbstlich …

Seerose verblueht
Ich bin sehr dankbar, dass ich die Seerosen-Blüten auch in diesem Jahr – immer wieder auf’s Neue – in dieser Pracht erleben durfte, wie auch viele andere Blumen mit ihren wunderschönen Blüten, und das hier in meinem Garten.

Schade nur, dass wir uns alle zu wenig Zeit für die schönen Dinge im Leben nehmen … deshalb  … diese Zeilen für euch alle, obwohl wir sie wahrscheinlich ALLE kennen, oder ?

“Ich wünsche dir Zeit”

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.

Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:

Ich wünsche dir Zeit, dich zu freu’n und zu lachen,

und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,

nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.

Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen,

sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.

Ich wünsche, sie möge dir übrigbleiben.

Als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertrau’n,

anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schau’n.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,

und die Zeit um zu wachsen, das heißt um zu reifen.

Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.

Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,

jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.

Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.

Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!

- © Elli Michler -

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Herbst und ZEIT ! Zeit zum Leben …

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Über die Zeit habe ich letztens auch nachgedacht – im Rahmen der Uhren-Aktion jeden Freitag.
    Wir sind von Uhren umgeben, in jedem Raum hängt oder steht eine, am Arm ist eine, das Handy zeigt die Zeit, im Auto ist auch eine zu sehen.
    Und doch haben wir nicht mehr Zeit. Nein!
    Wir wissen nur, wo wir gerade stehen.
    Wir schrauben unsere Arbeit so langsam runter. Unliebsame Kunden lassen wir gehen… so planen wir nach und nach unserer Zeit danach…
    Und gönnen uns jetzt schon einiges an freier Zeit. Das ist wunderbar, so kleine Ausflüge.
    Einfach schlendern und genießen. Das ist so wunderbar und entspannend.
    Liebe Grüße
    PS: Facebook ist klar, dass das ein Zeitenklauer ist.
    Doch was ist Google + ???

  • DorisK:

    Liebe minibar,
    ja … die Zeit … macht sie nur vor dem Teufel halt ? *grins* Ich trage schon ewig keine Uhr mehr an meinem Handgelenk … eben weil es überall Uhren gibt … Wissen wir wirklich “immer” wo wir gerande stehen ? Wir alle rennen der Zeit doch irgendwie “hinterher” … und die Tage bzw. die Zeit vergeht immer schneller … Ich wünsche dir … und uns allen … einfach wieder mehr Zeit … für die kleinen, schönen und glücklichen Momente im Leben …
    von Herzen
    Doris
    P.S. Ja, FB ist ein Zeiten-Klauer + Google + ebenso, doch ein sehr interssanter Weg sich auszutauschen, ganz OHNE Blog …

  • Liebe Doris,

    kann das sehr gut verstehen, dass du wenig zum Bloggen hast und manchmal überkommt mich auch eine Unlust…..einfach so. Hausfrau ja, tu aber nicht mehr so viel wie früher, da die Kinder aus dem Haus sind und freue mich über meine Enkelkinder, deren Besuch oder wenn wir sie besuchen. Dazu ein großer Garten, das schaffe ich auch nicht mehr, dann noch für einige Stunden ins Büro und immer mal wieder Fotos, das ist mir wichtig.
    Bei Facebook habe ich mein Profil gelöscht, war wirklich ein Zeitfresser und nun bin ich bei Google+, aber ich weiß nicht so recht, wie ich damit klarkomme.
    Das sind Dinge, um die ich auch kümmern müßte und vieles mehr. Kann nicht schlafen und somit nutze ich die ZEIT, hier zu schreiben.
    Das Jahr ist so schnell vergangen und ich meine manchmal, dass ich etwas verpasse. Keinen Urlaub gehabt, da mein Mann auch selbständig ist und vielleicht klappt es in der Weihnachtszeit, denn in der Weihnachtszeit fühle ich mich oft nicht gut, da wäre ein Urlaub optimal.
    Mal schauen.
    Laß es dir gut gehen und tu was dir gut tut.

    Herzlichst ? Marianne

    • DorisK:

      Liebe Marianne,
      war wohl noch die Wirkung des Vollmondes, dass du nicht schlafen konntest … Also bei Google + da kenne ich mich auch noch nicht aus … auch mir fehlt für viele Dinge, wie z.B. das Posten oder Testen von verschiedenen Funktionen etc. die Zeit … Ich wünsche dir, dass sich dein Wunsch erfüllt und du zur Weihnachtszeit einen Urlaub mit deinem Mann erleben wirst. Lass’ auch du es dir gut gehen … und gib 8 auf dich.
      Herzliche Grüße
      Doris

Kommentieren

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2016
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031