Am Dienstag, den 21. Juni 2011, legten wir gegen 18.00 Uhr im Hafen von Bergen ab und begaben uns auf den Weg zum 420 Kilometer entfernten Hellesylt, am Ende des Sunnylvsfjord und zum Geiranger Fjord.

Früh morgens im Sunnylvs-Fjord, vor der Abzweigung zum Geiranger-Fjord

Am Mittwoch, den 22. Juni 2011, morgens fuhren wir von Ålesund aus in den Storfjord, der eine Länge von 84 km erreicht, bevor er sich verzweigt. Gegen Osten verläuft der Norddalsfjord und gegen Süden öffnet sich der gut 20 km lange Sunnylvsfjord, in dem wir dann ab ca. 6.00 Uhr fuhren und von dem aus der 16 km lange Geirangerfjord abzweigt. Zunächst fuhren wir jedoch bis zum Ende des Sunnylvsfjord …

Im Sunnylvsfjord ... sind viele Schiffe unterwegs ...

und gegen 8.00 Uhr ankerten wir vor Hellesylt, einem sehr kleinen Ort am Ende dieses Fjords, in dem dann etliche Passagiere – der über 2.000 Passagiere – mit Tender-Booten an Land gebracht wurden. Diese Passagiere begaben sich auf Ausflüge über Land zum Ort Geiranger,  um z.B. die Adlerkehren und den Dalsnibba, knapp 1.500 m hoch, zu erleben, oder durch das Flo-Gebirge zu wandern. Wir erreichten den Ort Geiranger dann nach dem Ablegen von Hellesylt mit der AIDAluna, in dem wir durch den Geirangerfjord fuhren.

Mit einem Tender-Boot werden Passagiere zum Hafen von Hellesylt gebracht ...

Man steht da und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, während das Schiff – ganz langsam – durch den atemberaubend schönen Geirangerfjord fährt, der im Juli 2005 in die prestigevolle Liste der UNESCO über die bedeutensten Kultur- und Naturschätze der Erde aufgenommen wurde, und bewundert die einzigartige Naturschönheit, die auf den engen Tälern, begrenzt durch steile Felswände von denen sich unzählige Wasserfälle – wie der Friaren (Der Freier), De syv søstre (Die sieben Schwestern) und Brudesløret (Der Brautschleier) – senkrecht die Felswände hinabstürzen und zahlreiche Flüsse von den Gipfeln der Berge, von Gletschern und Bergseen aus durch Laub- und Tannenwälder hinunter in den Fjord fließen, beruht.

... einfach atemberaubend nahe fahren wir an den Felsen und Wasserfällen vorbei ...

Reste von alten, verlassenen Baunernhöfen und Sennhütten, die sich an den Bergwänden festkrallen, imponieren und  fügen diesem Eindruck eine kulturelle Dimension bei. Ich habe versucht, einige dieser Eindrücke auf Fotos für euch festzuhalten, doch füge ich hier gerne einen Link hinzu, denn auf dieser Seite könnt ihr euch, falls ihr mögt,  den Geirangerfjord in einem einzigartigen 360 ° – Video ansehen und selbst staunen.

weiterlesen »

Gestern – am 15. Juni 2011 – war es soweit, viele Astro-Fans freuten sich auf dieses Ereignis … die Mondfinsternis … und hofften auf möglichst wenige Wolken … in München hatten die Fans wirklich Glück und konnten sogar den Blutmond bestaunen …

auch in Afrika war dieses Ereignis wohl wundervoll und schön anzusehen. Bei uns – hier im Westen – gab es leider zu viele Wolken, zu gerne hätte ich ihn erhascht und ein Foto gemacht … nun ja, in vier Jahren haben wir vielleicht mehr Glück …

Wer von euch hatte denn Glück und hat den Blutmond gesehen ?

P.S. Für den Fall, dass das Video nicht funktioniert, hier noch der Link: http://www.youtube.com/watch?v=XJSRvI0CitE zum Video von YouTube, das dieses Ereignis sehr einfach – mit einer NASA-Animation – erklärt.

.

Ich DANKE euch ganz herzlich für die lieben Kommentare … und wünsche euch ALLEN ein schönes Pfingstfest …

© AndreeaPettcuu

© AndreeaPettcuu - aus YouTube Video - Back to myself ... Bernward Koch ....

… und hier wollte ich euch nun ein Musik – Video einbetten, doch irgendwie bin ich etwas raus  … und schaffe es nicht so recht euch das “YouTube-Video – von Bernward Koch -” hier einzubetten … irgendwas ist anders als früher … mir fehlt das kleine grüne Icon “Medien einbetten” , den ich dazu bislang verwendet habe. Tja, ich bin halt etwas aus der Übung gekommen … nach so langer Zeit … zwischendurch etwas Upgraten … und nun stehe ich gerade vor einem Rätsel …

 

Versuche ich es doch einfach einmal so …

 

Ups … jetzt funktioniert es ??? … – allerdings nur, wenn ich nicht mehr aus dem HTML ins Visuell zurück gehe, merkwürdig … – also dann, bleibe ich im HTML … ??? …

Genießt das verlängerte Pfingst-Wochenende und lasst es euch und euren Lieben gut gehen …

Ich melde mich nach meinem Urlaub – erneut im hohen Norden – wieder … vorher schaffe ich es zeitlich einfach nicht mehr …

Bis dahin … alles Liebe … habt noch einen schönen Juni … bis im Juli …

Von Herzen Doris

P.S. Immer wenn ich in den “Visuell-Status” zurück kehre, dann ist das Video nicht mehr zu sehen. Deshalb hier einfach noch einmal ein ganz normaler Link zum Video : http://youtu.be/4y7yQ0-5jls “>http://www.youtube.com/watch?v=4y7yQ0-5jls

P.P.S. Irgendwie funktiniert jetzt gar nix mehr so recht … denn jetzt ist wieder keine Video-Einbindung im veröffentlichten Artikel zu sehen … SCHADE !!!

.

Er ist’s  … der Frühling ist da … Spring is here … ich glaube, den Frühling brauchen wir jetzt nicht weiter locken … ein Projekt von “Katinka” – “kurz bemerkt“, das bis zum 31.03.2011 lief, JETZT ist er da … da haben einige ganz fleißig gelockt … doch als ich heute die schönen, wilden Veilchen in meinem Vorgarten sah …

Spring - Frühling - Wilde Veilchen ... im Verblühen ...

Spring - Frühling - Wilde Veilchen ... im Verblühen ...

“Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, Wollen balde kommen. —  Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist’s! Dich hab’ ich vernommen!”

- Eduard Mörike -

Und für alle, die es gerne lustig mögen …

weiterlesen »

Die Stille des Schnees ist schon wunderschön, doch hört es irgendwann auch wieder auf? Ja, ich gebe es zu, ich hatte mir wirklich eine weiße Weihnacht gewünscht (da war ich ja wohl nicht ganz alleine), doch das ist jetzt wirklich eine heftige weiße Weihnacht, oder … ? O.K. “mea culpa” … mea culpa

Da haben sich die Tore des Himmels ja wohl “unendlich” geöffnet und für mächtig Schnee gesorgt … puh, also so hatte ich mir das wirklich nicht vorgestellt … dennoch war es ein sehr schönes Weihnachtsfest … eine wahre “weiße Weihnachten”, wie schon lange  nicht mehr …

weiterlesen »

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031