20 Jahre Wiedervereinigung … Deutsche Einheit … Einigkeit und Triumph … oder Absturz ? Am 3. Oktober  feiern wir den Mauerfall, oder bereuen wir ?

Ob Einigkeit und Triumpf, darüber scheiden sich die Geister … das, was ich bislang wahrgenommen habe sind sowohl viele POSITIVE, als auch viele NEGATIVE Gedanken. Ich für meinen Teil habe mich sehr über die Wiedervereinigung gefreut und ich glaube, dass diese bislang auch ganz gut gelungen ist  – mit allen FÜR und WIEDER  … was erwarten wir  ALLE  denn auch nach so vielen Jahren der Trennung ? M.E. braucht es eben auch seine Zeit um die Wunden wieder zu kitten … um all’ das wieder AUF-zubauen … was über Jahrzehnte  verschüttet war … und auch um wieder Verständnis FÜR-einander zu entwickeln … was sicher in all’ den Jahren schwierig war … und der Westen, dem es immer schon sehr gut ging … übt sich m. E. in sehr viel Ungewißheit, wie geht es weiter … und häufig vielleicht auch in dem Gefühl … so geht es nicht weiter, wir tun doch schon so viel … jetzt ist aber einmal Schluß … Jahrzehnte getrennt … dann wieder vereint … und dann dafür zahlen und das schon so lange ? Wir wollten das doch gar nicht so ! WIR waren doch nicht dafür verantwortlich … Sagt doch auch keiner … doch warum kommen jetzt so viele NEGATIVE Gefühle hoch ?

Ist es nicht schön wieder vereint zu sein ?

Was denkst du dazu ?

Ich wünsche dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende und einen guten  3. Oktober …

.

… Aufruf zur Blogparade … “Freiheit, was bedeutet es für dich ?”

Auch wenn es uns der Wonnemonat Mai momentan eher aprilhaft verscherzt, empfinde ich eine unglaubliche Kraft die in mir erblüht und vorallem ein sehr intensives Verlangen nach “Freiheit” in mir aus-löst.

Bin ich damit alleine? Oder geht es dir auch so ?

Um dies zu erfahren habe ich mich entschlossen auch einmal eine “Blogparade” in’ s Leben zu rufen, nachdem ich mich jetzt – als Blogger-Küken – schon an drei Blogparaden beteiligt habe und ich es immer wieder sehr interessant fand, wieviele unterschiedliche Beiträge und Artikel daraus erwachsen sind. Es war jedesmal auf’s Neue sehr bereichernd, lehrreich und interessant, und obwohl vielleicht gerade die eine oder andere Blogparade läuft,  ich würde mich sehr freuen, wenn DU mitmachst und mir und den Lesern mitteilt, was du unter “Freiheit” verstehst. Es gibt keinerlei Einschränkungen ! Schreib’ einfach drauf los und lasse deiner Seele und deinem Herzen freien Lauf ! Und, du hast ZEIT !

Was ich unter “Freiheit” verstehe, schicke ich hier  im Zitat von “Virginia Satir” – VORAUS – und “nehme mir die Freiheit etwas NEUES zu wagen”.

“Die fünf Freiheiten …”

? Die Freiheit, das zu sehen, was im Moment wirklich da ist, anstatt was sein sollte, gewesen ist oder sein wird. ? Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fu?hle und denke und nicht, was man von mir erwartet. ? Die Freiheit, zu meinen Gefu?hlen zu stehen und nicht etwas anderes vorzutäuschen. ? Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche, anstatt immer auf Erlaubnis zu warten. ? Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen, anstatt immer nur auf Nummer sicher zu gehen und nichts Neues zu wagen.

Die Blogparade startet HEUTE und du hast ZEIT, dich – bis Sonntag, den 13. Juni 2010 – daran zu beteiligen.

Jeder kann teilnehmen ! Wenn du einen eigenen Blog hast, dann hinterlasse einen entsprechenden Kommentar mit einem “Link” zu deinem Beitrag. Hast du keinen eigenen Blog, dann kannst du deine Gedanken dazu einfach als Kommentar hier hinterlassen.

Zum Ende der Blogparade gibt es eine “Nachlese”, in der ich alle Artikel und Komentare (für Kommentatoren – ohne – Blog)  aufführen werde.

Jetzt freue ich mich auf eine rege Teilnahme und jeden einzelnen Artikel und bin schon sehr gespannt, was WIR alles über das Thema ” F R E I H E I T ” lesen dürfen.

Ich wünsche allen Lesern und Teilnehmern viel Freude an der Blogparade.

Licht & Liebe

Doris

.

Albert Einstein (1879  – 1955) – eines seiner Hauptwerke ist die Relativitätstheorie, die das Verständnis von Raum und Zeit revolutionierte.

Er war jedoch nicht nur ein Wissenschafter, sondern auch ein Philosoph der mit Zitaten ganz wunderbar erklären konnte, z.B. auch die “Zeit”.

“Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heissen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.”

Bildquelle - unbekannt - aus dem Internet

Nach dem uns vergangene Nacht – relativ gesehen -  1 Stunde unserer Zeit geklaut wurde -  können wir heute einmal über unsere Einstellung zur “Zeit” nachdenken. Willkommen in der “Sommer-Zeit”.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Bildnachweis: aus dem Internet – frei gestellt -.

.

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031