Am Dienstag, den 24. Januar 2012, fegte ein heftiger “ Sonnensturm ” über die Erde hinweg und sorgte für ungewöhnliche Polarlichter – ganz besonders über dem Norden Europas – …

In naher Zukunft werden die Sonnenstürme wohl zunehmen und wie es – lt. Europäischer Raumfahrtbehörde, Juha-Pekka Luntama – am Mittwoch hieß -, ist das wohl ein klares Zeichen dafür, dass die Sonne wieder aktiver wird, doch sie hätten nicht die Ausmaße von vor 10 Jahren erreicht. Satelliten wurden bei dem Sturm wohl nicht beeinträchtigt  und auch sonst hat er wohl keine Schäden verursacht, Gott sei Dank.

Nach dem ersten, wohl starken, Protonensturm kam es am Dienstag-Abend zu einem geomagnetischen Sturm, der zu beeindruckenden Polarlichtern führte, die sogar über ungewöhnlich südlichen Regionen zu beobachten waren. Was darauf hindeute, dass der Sturm Auswirkungen auf das Magnet-Feld der Erde gehabt habe, denn normalerweise sind die Nordlichter wegen des gebogenen Magnetfeldes nur in der Nähe der Pole, also z.B. über Norwegen oder Schweden zu sehen.

weiterlesen »

Die Kölner Lichter 2011 … ein Feuerwerksspektakel … mit Musik, sind dem “Rhein in Flammen” nachempfunden und finden seit 2001 jährlich statt.  Die Kölner Lichter sind eines der grössten musiksynchronen Feuerwerke Europas.

Kölner Lichter 9. Juli 2011

Bereits nachmittags geht es unter freiem Himmel mit diversen Rahmen-Programmen, bei freiem Eintritt, auf mehreren Bühnen mit Musik der verschiedensten Stile los. Den Höhepunkt der KÖLNER LICHTER bilden abends mehrere verschiedene Feuerwerke, die entlang des Rheins das Feuerwerksspektakel zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Sie verteilen sich von Köln-Porz bis zur Mülheimer Brücke. Im Konvoi fahren über 60 Schiffe an den Feuerwerken vorbei … und in einem davon, der MS Rhenus, durfte ich das Spektakel erleben und gegen 23.30 Uhr begann das große Hauptfeuerwerk … in diesem Jahr ein ganz besonderes und langes Feuerwerksspektakel …

weiterlesen »

Wie bereits im August dieses Jahres, können wir auch im November ganz besonders schöne ? Sternschnuppen-Nächte ? erleben. Dieses wunderbare Erlebnis bescheren uns die Leoniden bereits seit dem 10. November und noch bis zum 21. November 2010.

In der Nacht vom 17. auf den 18. November wird das Maximum des Meteorschauers, gegen 22.15 Uhr, erwartet. Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter mitspielt damit wir dieses Spektakel ausgiebig beobachten können. Notfalls müssen wir die Wolken weiterschieben.

weiterlesen »

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031