Wer kennt sie nicht ? Den großen und fröhlichen Bären “Balu” und das Findelkind “Mogli” – aus dem “Dschungelbuch” … und das passt m.E. auch in die Adventszeit, denn das vergessen wir – immer wieder viel zu schnell  – … also dann, versuch’s mal mit Ruhe und Gemütlichkeit  …

Was auch immer du an diesem 3. Advents-Wochenende unternimmst … ich erinnere dich heute an die “Zauberworte” …

weiterlesen »

Was für eine schöne und sternenklare Nacht …

Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.

- Khalil Gibran, aus “Die Rückkehr des Propheten” -

Am Samstag konnten wir – hier im Rheinland – die Sonne noch einmal richtig genießen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ich gegen 2.00 Uhr wach und blickte in eine sternenklare Nacht … überwältigt von diesem Anblick konnte ich nicht mehr schlafen … was für ein Tag … voller Licht und Lebendigkeit … überwiegend verbracht in der Natur …  und dann dieser Blick in diese sternenklare Nacht, die Schutz und Geborgenheit in mir manifestierte, ganz so, als ob mich rein gar nichts mehr aus der Ruhe und Zufriedenheit bringen könnte, die ich bei diesem Anblick fühlte … Ein Gefühl von “Was auch immer diese Woche passieren wird, ich bin vollkommen ruhig und gelassen.” Ein gutes Gefühl …

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche … mit vielen guten Gefühlen …

Und wie war dein Wochenende ?

.

Nun ist sie also vorbei, die “Fußball-WM 2010″ … und Spanien ist der Champion … ganz Spanien ist im Rausch, so wie wir im Jahr 2006 … doch wir können uns über Bronze freuen … auch wenn für viele “Deutschland : Holland” ein Traumfinale gewesen wäre, oder ?

GRATULATION an die Champions … und wer könnte das besser als Freddie Mercury” – Oueen - :

Es war mal wieder ein Spiel mit vielen Karten … wobei “für mich” eine Karte eindeutig hätte ROT sein müssen … da wäre es vielleicht gar nicht zur Verlängerung gekommen … Wie dem auch sei, der Sieger steht fest … Mich hat die deutsche 11 mit ihrer frischen Spielweise begeistert, auch wenn ich gar kein Fußball-Jeck bin … und ich danke den Jungs hiermit ganz herzlich für schöne und spannende Spiele … und ihre tolle Leistung … sie sind meines Erachtens die SIEGER DER HERZEN … und J. Löw bekommt sogar das Bundesverdienstkreuz …

Ach ja, was Kraken Orakel Paule angeht, der lag mal wieder richtig mit seinem Tipp … da Tintenfische nicht so hohe Lebenserwartungen haben bin ich gespannt, ob er uns vielleicht als OPA die nächste EM noch orakelt, oder wer dann für’s orakeln zuständig ist …

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche … und eine schöne Sommer-Woche … und immer schön COOL bleiben … bis bald

P.S. Was denkt du, trägt Freddie ein “oranges” oder ein “rotes” Halstuch und Schweißband ?

P.P.S. Werbung im Video – einfach weg-schalten !!!

NACHTRAG – 13. Juli 2010 – :

Paule geht in RENTE, hab’ ich heute gehört ! Hat er auch verdient … es freut mich, dass er trotz vieler guter Angebote “als Weltstar”  in seiner Heimat bleibt und jetzt seine wohl verdiente Ruhe genießen kann.

.

“Zeit ist relativ” und auch Albert Einstein (1879 – 1955, Wissenschaftler und Philosoph) würde sagen: ” Mach’ mal langsam.”

Eines seiner Zitate lautet: “Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.”

Sitzt man dann gerade auf einem heißen Ofen, sollte man tatsächlich nicht so langsam machen, doch im Alltag stellen wir alle fest, wie die Zeit nur so dahin rast und so fragen wir uns “wo” nur ist die Zeit geblieben. Durch “Irene Wolk” bin ich auf die “Wise Guys” aufmerksam geworden und habe mir direkt die neue CD “Frei” gekauft, und der Song “Langsam” passt m.E. perfekt zu diesem Thema:

Die “Wise-Guys” empfehlen uns doch tatsächlich: “Mach’ mal langsam”, weil’s manchmal langsam besser geht.

Und auch der gute “Heinz Erhard” hat uns schon vor langer Zeit den Rat gegeben: “Wenn du dir Zeit lässt hast du mehr vom Leben.”

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende voller Zeit und Lebensqualität. Also dann: “Mach’ mal langsam, nimm dir Zeit zum Ausruhen und sei bereit einfach mal NIX zu tun.”

.

Das Allein sein genießen …

Es ist sinnvoll, sich einmal selbst zu besuchen. Eine weite Ruhe einzuatmen führt dazu, Abstand von sich und den eigenen Aufgaben zu bekommen.

Manche Probleme verlieren dabei an Bedeutung, und Pläne gewinnen deutlichere Konturen. Wer fähig ist, sich Zeit zu nehmen und sich zurückzuziehen, wird nicht einsam sein, sondern bereit, anderen neu zu begegnen.

Selbstachtung ist der Anfang der Nächstenliebe.

- Thomas Romanus -

In diesem Sinne wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche – mit Selbstachtung und Nächstenliebe -.

.

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
September 2018
M D M D F S S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930