Vom Zauber des Lichtes …

“Du erlebst nicht nur sonnige Zeiten, doch den Glanz des Lebens kannst du auch an grauen Tagen wahrnehmen.

Jede Stunde erhält ihre besondere Atmosphäre durch das Licht, in seinem Wandel leuchtet die Poesie eines Augenblicks auf.

Im Spiel der Sonnenstrahlen und Schatten entwickelst du einen Sinn für das Unsichtbare, das dich erfüllt und umgibt.

Die besten Lichtblicke beginnen in der Seele.”

- Thomas Romanus -

Genau so ist es … und genau so ergeht es mir seit einiger Zeit … und ich versuche die Poesie der Augenblicke zu genießen und auch an sehr grauen Tagen den Glanz des Lebens wahrzunehmen und die Lichtblicke meiner Seele wahrzunehmen.

weiterlesen »

Die nachfolgende Geschichte las ich heute in Facebook, es geht dabei um das Leben im “HIER und JETZT” …

Drei Freunde stehen beisammen und unterhalten sich über das Leben.

“Wisst Ihr”, sagt der eine: “In 10 Jahren werde ich 50. Dann möchte ich mich zur Ruhe setzen und das Leben nur noch genießen. Die Kinder sind versorgt, mein Ältester übernimmt meine Firma. Dann möchte ich mit meiner Frau verreisen, die Welt sehen, richtig lange unterwegs sein, Spass haben, es mir gut gehen lassen. Bis dahin muss ich noch viel arbeiten, um mir alles zu ermöglichen. Doch dann bin ich endlich frei. Dann beginnt endlich das richtige Leben.” Eine Woche später sagt ihm der Arzt, dass er Krebs hat. Der andere denkt sich: „Mensch, das Leben ist kurz und voller Überraschungen. Das soll mir nicht passieren. Ich werde es besser machen. Ich werde jetzt beginnen zu leben. Nicht später. Ich verkaufe die Firma sofort, ziehe in den Süden, verlasse meine Frau und suche mir eine hübsche junge Freundin. Ich werde all’ meine Träume jetzt sofort leben, all das, was ich immer schon wollte und mich nicht getraute. Ich werde es jetzt tun.“ Da kommt ein Bus vorbei und überfährt ihn. Der dritte Mann hatte dem Gespräch still zugehört und das Geschehene still beobachtet. Er macht einfach weiter wie bisher. Er arbeitet und führt ein ganz gewöhnliches Leben. Ein anderer fragt ihn: “Sag, hast du nicht Angst, dass dir das gleiche widerfährt, wie deinen Freunden? Willst du jetzt nicht auch dein Leben verändern und es noch besser machen?” Der Mann lächelt, sieht den Wolken nach und antwortet nach einer Weile: “Ich wüsste nicht, wozu ich anders leben sollte, als ich es bisher tue. Ich wüsste nicht, wohin ich gehen sollte, um etwas zu suchen, was ich nicht ohnehin schon habe. Ich schließe die Augen und finde unendliche Freiheit. Ich schließe die Augen und finde sprudelndes Leben. Ich schließe die Augen und finde immense Zufriedenheit, Erfüllung und Glück. Ich schließe die Augen und finde Wahrheit. Ich schließe die Augen und finde mich. Sag mir, was mehr kann es geben?” - von Asmita Pistorius -

weiterlesen »

Die Wintersonnenwende findet in 2011 am 22. Dezember statt … und markiert den Beginn des astronomischen Winters … auf der Nordhalbkugel der Erde … der kürzeste Tag und die längste Nacht.

Ab jetzt werden die Tage wieder länger ! Auch, wenn uns das persönlich gar nicht so vorkommt. Und in der Tiefe dieser Nacht wird das Licht wieder geboren, wie ich schon im letzten Jahr schrieb … und schon ist wieder ein Jahr vergangen, was ich selbst kaum glauben mag.

weiterlesen »

Schon ist er da, der Dritte Advent … wieder ein Lichtlein mehr brennt …

Dritter Advent, wieder ein Lichtlein mehr brenntImmer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir gewunden, dass er leuchte uns so sehr durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier! Rund um den Kranz – welch’ ein Schimmer! Und so leuchten auch wir, und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen. Und der in Händen sie hält, weiß um den Segen!

- Adventsgedicht, Autor: Matthias Claudius (1740-1815) -

Ich wünsche euch einen leuchtenden dritten Advent.

Beim Kerzenschein da geschehen wundersame Dinge … ein Klassiker – für den der gerne einmal lachen mag …

weiterlesen »

“Nichts in der Natur  ist hässlich, und kein Detail wiederholt sich. Jede Wolke zeigt ihre eigenen Formen, und es gleicht keine Situation eines Tages einer anderen.

Die Morgenstimmung schafft den Himmel wie neu, und ein Sonnenuntergang leuchtet über den Horizont hinaus.

Abendstimmung, Sonnenuntergang

Jeder Moment am Tag hat seine Zeit und gewinnt eine einmalige Schönheit durch den Wandel des Lichts, der das Leben erhält.”

? Thomas Romanus ?

Die Schönheit durch den Wandel des Lichts kann unser Leben “er-hellen” und uns mit tiefer Dankbarkeit erfüllen.

Ich liebe das Leben, die Farben und das Licht … und deren Spiel … und wurde durch ein Video von “Sabina Boddem” wieder einmal mit der Nase darauf gestupst … weiterlesen »

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031