Das Leben … von Mutter Theresa …

Das Leben ist eine Chance, nutze sie.

Das Leben ist schön, bewundere es.

Das Leben ist ein Traum, verwirkliche ihn.

Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.

Das Leben ist kostbar, geh’ sorgsam damit um.

Das Leben ist ein Reichtum, bewahre ihn.

Das Leben ist ein Rätsel, löse es.

Das Leben ist ein Lied, singe es.

Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.

Das Leben ist Liebe, genieße sie.

? Mutter Theresa ?

Schöner kann man das Leben – meines Erachtens – nicht beschreiben.

weiterlesen »

Wenn die Eltern älter werden … ist ein Rollen-Tausch angesagt … die Zeit der Veränderung ist angesagt …

Die Rollenverteilung ist klar, über viele Jahre waren die Eltern die, die ihren Kindern beim Start ins Leben halfen und sie lange Zeit begleiteten.  Doch irgendwann – mit der Zeit – ändert sich das, denn, wenn die Eltern älter werden, sollten die Kinder ihnen immer mehr zur Seite stehen. Doch das ist für beide Seiten nicht immer so leicht … die “Eltern” müssen lernen, sich helfen zu lassen … und die “Kinder” müssen lernen, anzunehmen und zu akzeptieren damit konfrontiert zu werden, dass ihre Eltern altern – mit allen Konsequenzen, die daraus entstehen -. Es fällt beiden Seiten nicht leicht, denn mittlerweile haben beide Seiten ihre EIGENEN Leben … und Veränderungen das gewohnte Leben zu verlassen fallen  nicht immer so leicht.

Das Selbstwertgefühl der “Eltern” leidet, denn sie wollen nicht auf Hilfe angewiesen sein und die “Kinder” bekommen mehr Verantwortungs- und Fürsorge-Aufgaben dazu. Gar nicht immer so einfach – für beide Seiten -.

Kennst du diesen Rollen-Tausch auch schon ?

Seit Anfang dieses Jahres übe ich mich darin und immer wieder stellen sich mir neue Herausforderungen, die ich gerne und dankbar annehme, auch wenn ich hin und wieder das Gefühl habe, es wird mir etwas zu viel, denn ich habe ja auch noch eine eigene Familie mit einer pubertierenden Tochter. Doch im Endeffekt geht es mir ja nicht anders – als meinen Eltern oder Schwiegereltern -, und ich bin sehr froh und dankbar, dass meine Tochter noch beide Groß-Eltern-Paare hat … und dankbar, dass ich meine Eltern und Schwiegereltern noch habe …

das waren “meine Worte zum Freitag”, denn mich beschäftigt dieses Thema jetzt schön länger … und es tut mir gut, diese Gedanken einmal zu äußern …

Ich wünsche dir einen schönen und friedvollen Freitag … und einen guten Start in das Wochenende …

.

Hier ist sie nun, die Nachlese zur “Beatles – Blogparade”, zu der ich am 2. August aufgerufen hatte … allerdings hatte ich die Aufgabe gestellt  nur einen einzigen, nämlich den absoluten Lieblings-Song, einzustellen. Diese Herausforderung verlangte von einigen Lesern und Bloggern ein Kopfzerbrechen, was bei über 250 Beatles-Songs verständlich ist.

Heute bedanke ich mich bei allen Teilnehmern ganz herzlich, schön, dass ihr euch dieser Herausforderung gestellt habt und dazu einen Artikel gepostet habt, oder per Kommentar euren Lieblings-Song << HIER >> hinterlassen habt. DANKE !

Mit einem Artikel haben teilgenommen:

1. Beate – Plauderpause, am 3. August … mit dem Titel “Obla Di Obla Da” …

2. Heidi – Naturtreff, am 3. August … mit dem Titel “Yellow Submarine” …

3. Elke – Mainzauber, am 3. August … mit dem Titel “Norwegian Wood” …

4. Skriptum, am 4. August … mit dem Titel “And I love her” …

5. Jürgen - stellinger -, am 4. August … mit dem Titel “Help” …

6. Andrea – Lieben und Leben in Düsseldorf, am 6. August … mit dem Titel “Let it be” …

7. Irene – Libra Online, am 8. August … mit dem Titel “Let it be”

Per Kommentar haben teilgenommen:

1. Ocean-Phoenix … mit dem Titel “Fool on the Hill” …

2. bootsmann – Kelly’s-Blog … mit dem Titel “Hey Jude” …

3. Jürgen – leben-lernen-lieben – … mit dem Titel “All you need is love” …

4. Helmut … mit dem Titel “Michelle” …

5. Artur … mit dem Titel “Hey Jude” …

6. K1 … mit dem Titel “If I fell”

7. Fred … mit dem Titel “Yesterday”

Am 18. August habe ich mit meinem Artikel “Good day sunshine” nochmals an diese Blogparade … als Homage an die Pilzköpfe … erinnert und diesen Song eingestellt und heute schicke ich euch allen diesen Song:

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitag … und einen guten Start in ein schönes Wochenende … und viel Freude beim Stöbern in all’ den schönen Songs …

P.S.  Ich hoffe, dass ich keinen Teilnehmer übersehen habe, falls doch, tut es mir leid … Bitte dann einfach einen Link zusenden … DANKE !

.

Wie das Leben so spielt. Heute erhielt ich eine E-Mail von einer Freundin mit einer angehängten Power-Point-Präsentation mit dem Titel  “Der Zug des Lebens”.

Diese PPP  kannte ich schon, doch als ich sie mir wieder ansah wusste ich, dass dies ein Zeichen ist, und deshalb stelle sie hier – in Video-Form – ein:

Mag sein, dass du diese Präsentation auch schon kennst, doch ich denke, dass wir uns diese immer mal wieder ansehen können, denn das Leben ist eine Reise, voll von Herausforderungen, Träumen, Fantasien, Hoffnungen und Abschieden … jedoch ohne Rückkehr ?

Das grosse Mysterium der Reise ist, dass wir nicht wissen, wann wir endgültig aussteigen werden und genausowenig wann unsere Mitreisenden aussteigen werden. Also machen wir diese Reise auf die bestmögliche Weise und hinterlassen wir einen leeren Sitz, der Sehnsucht und schöne Erinnerungen bei den Weiterreisenden hinterlässt.

Ich wünsche dir eine gute Reise.

Es würde mich freuen, wenn du mir “deine Gedanken” zu diesem Video als Kommentar hinterlässt.

-

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Januar 2018
M D M D F S S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031