… zufrieden sein, mit dem was man hat …

Können wir “Glück auch in der Partnerschaft” genießen ?

Hierzu gibt “Eckhart von Hirschhausen” uns allen einige wertvolle Tipps. Den Frauen rät er von den Männern zu lernen und er klärt uns darüber auf, das Perfektion der sicherste Weg ins Unglück ist. Zufrieden sein kann jeder üben, also dann:

Zum Thema Glück gibt es momentan auch eine “Blog-Parade” im Libra-Online -Blog von Irene Wolk.

Jeder Mensch versteht unter “Glück” und “glücklich sein” etwas anderes und es ist ein schier unerschöpfliches Thema, was uns Menschen wohl immer wieder beschäftigen wird.

Bis zum 30. April ’10 läuft die Blog-Parade, und da es ein immer währendes Thema ist, rufe ich alle Blogger auf, macht mit und lasst uns alle wissen, was ihr unter Glück versteht.

Jetzt wünsche ich euch einen glücklichen Sonntag, was bei diesem traumhaften Wetter ja schon unter den besten Vorzeichen steht, und einen guten Start in die neue Woche – voller schöner Glücks-Momente.

.

Es gibt manches Mal im Leben Situationen, in denen wünschen wir uns etwas Ruhe und etwas Zeit für Besinnlichkeit. Der Alltag hat uns voll im Griff. Die Woche rauscht nur so an uns vorbei. Termine und Ereignisse überschlagen sich. Wie wäre es jetzt mit einem Wochenende in dem du völlig entspannen kannst? Einfach einmal relaxen, loslassen vom Alltag, dafür male ich dir jetzt einen Sternenhimmel:

Auch ich greife an diesem Wochenende nach den Sternen und lasse den Alltag – ganz spontan – einfach einmal los und lasse meine Seele baumeln.

Ich wünsche dir ein schönes, entspanntes Wochenende  – voller Sterne und gefüllt mit vielen kleinen, schönen  Glücks-Momenten.

P.S. Dieses Video passt ganz wundervoll zu meiner “Artikel-Serie: Leben mit dem Mond-Kalender” , doch ich habe es gerade eben erst entdeckt. YouTube steckt – meines Erachtens – voller Sterne und Glücks-Momente. Ich bin sehr dankbar.

Der Song ist von”Enja” – “Paint the sky with stars” -.

.

Im Libra-Online-Blog bittet “Irene Wolk” uns zu einer Blog-Parade zum Thema “Glück”, wobei sie uns interviewt. Ihre Fragen beantworte ich gerne mit diesem Artikel und diesem Video:

Interview zum Thema GLÜCK:

1. Wann bist du glücklich? Was brauchst du dafür, um dich glücklich zu fühlen?

Ich bin glücklich, wenn es meiner Familie und der Welt gut geht und wir in Frieden und Harmonie miteinander leben. Wenn ich mich in meiner Mitte befinde, dann bin ich voller Frieden und eins mit ALLEM und desto mehr “Glücks-Momente” nehme ich wahr. Dies sind m.E. viele kleine Dinge, die uns jeden Tag auf’s Neue Glück bescheren können, wie z.B. ein Lächeln, ein liebevoller Kuss, eine Begegnung, eine Streicheleinheit, eine liebevolle Umarmung, ein gutes Gespräch, ein schönes Buch, schöne Musik, ein schöner Duft, das Wahrnehmen der Natur, z.B. jetzt gerade das Vogelgezwistcher, die Sonnenstrahlen die mich an der Nase kitzeln, das Frühlingserwachen mit all’ seinen Facetten und Farben, das Betrachten einer schönen Blume, ein Regenbogen, ein Sonnenauf- oder untergang  … und last but not least “Meditationen”, die mir im Herz und in der Seele gut tun. Zeit für mich, auch ganz wichtig -  und je mehr dieser kleinen Glücks-Momente ich wahrnehme, desto glücklicher bin ich und um so dankbarer.

2. Hältst du dich für einen glücklichen Menschen?

Definitiv JA. Ich bin sogar sehr glücklich, da ich mit dem Gesetz der Anziehung lebe, die nur GUTES in mein Leben bringt.

3. Wenn Glück sich für dich durch eine Farbe ausdrücken würde – welche Farbe wäre dies dann für dich und warum?

Es fällt mir sehr schwer mich auf eine Farbe festzulegen. Ich liebe alle Farben des Farben-Spektrums und lasse diese auch gerne einmal in einem Acryl- oder Aquarell-Bild zum Ausdruck kommen. Bei diesen Bildern male ich nicht gegenständlich, sondern intuitiv und lasse die Farbe die mich in diesem Moment am meisten anspricht für sich sprechen. Ich lebe auch mit den Farben, indem ich mich morgens frage, welche Farbe brauche ich heute und kleide mich dann entsprechend an. Und auch in meinem Wohnbereich setze ich die Farben gerne entsprechend ein. Ganz besonders gerne auch durch einen Farb-Klecks in der Form einer blühenden Pflanze oder durch einen Blumenstrauss oder Deko-Gegenständen in Form von Organza-Stoffen etc., auch da lasse ich mich von meinen Gefühlen leiten. Seit drei Jahren gehört die Farbe Violett / Lila – in allen Nuancen – jedoch ganz eindeutig zu meinen Lieblingsfarben, was in diesem Blog ja auch deutlich wird. Wobei ich diese Farbe bislang noch nicht in meiner Artikel-Serie “Die Kraft der Farben” beschrieben habe, denn alles kommt zur richtigen Zeit.

4. Glück und Unglück – sie gehören zusammen. Wann konntest du ein Unglück für dich in ein Glück umwandeln und was hast du dabei gefühlt?

Diese Situation habe ich im Jahr 2007 hautnah erlebt, denn mir wurde eine lebensbedrohliche Krankheit offenbart. Es dauerte eine Weile bis ich begriffen hatte, dass ich Glück im Unglück hatte und diese Krankheit im Grunde genommen sogar ein Geschenk für mein Leben war. Unvorstellbar, aber wahr. Ich habe diese “Lern-Erfahrung” dankbar angenommen und ich bin wieder gesund und ich weiß wie schön das Leben ist und wie dankbar ich dafür bin und deshalb lebe ich JETZT mein Leben wieder mit Liebe, Leidenschaft und Hingabe – und befinde mich wieder in meiner Mitte und nehme die vielen kleinen Glücks-Momente voller Lebensfreude jeden Tag wahr.

5. Welches ist dein Lieblingszitat zum Thema GLÜCK und warum?

Oh je, das ist wieder eine Herausforderung, denn es gibt eine Menge Zitate die mir zum Thema Glück gefallen. Doch dieses ist mein Lieblingszitat:

“Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.” -  Marc Aurel -

Warum ? Weil es meine positive Lebenseinstellung unterstreicht und mir immer wieder vor Augen führt wie wichtig und kraftvoll “positives Denken” ist. Dieses Zitat hängt, neben mir weiteren wichtigen Zitaten, an der Wand in meinem Büro.

Dieses war jetzt schon das zweite Interview in einer Woche und es hat mir grosse Freude gemacht die Fragen zu beantworten. Zum Thema “Interview” werde ich noch einen entsprechenden Artikel – allerdings in meinem Blog “Zeit für Gefühle” – einstellen. Lasst euch überraschen.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Tag voller “Glücks-Momente”.

P.S. Im Video geht es um den Film und das Buch “The Secret – Das Geheimnis”. Dieser Film hat mich kurz nach seinem Erscheinen in deutscher Sprache, im September 2007, erreicht und mir wesentlich dabei geholfen wieder in meine Mitte zu finden. Es ist ein DokuFilm, der das Geheimnis des Universums enthüllt, das über die Jahrhunderte durch die ganze Geschichte der Menschheit immer weiter gegeben wurde. Dieses Geheimnis betrifft nahezu alles … denn es ist der Schlüssel zu einem glücklichen Leben, zu Gesundheit und zu erfüllten Beziehungen und tiefer Liebe – zu allem, was wir uns wünschen! Ich habe diese DVD schon x-fach verliehen und alle, die mir diese wieder zurück brachten waren glücklich, dass sie durch diesen Film wieder auf so viele kleine Einzelheiten aufmerksam gemacht worden waren. Auch das macht mich glücklich.

.

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Juni 2018
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930