Es ist soweit … Sommer-Pause … in den nächsten Wochen möchte ich den Sommer genießen und werde nicht mehr “täglich” Artikel posten …

… einfach einmal die Seele baumeln lassen … den Garten und die Sonne genießen … und je nach Lust und Laune im WWW surfen … und meine Blogrunden drehe ich natürlich auch, denn ohne die wäre das für mich kein Sommer … und dank Schläpptoppp kann ich das ja auch im Garten …

UND:  versprochen ist versprochen und wird NICHT gebrochen, am 22. Juli gibt es die große “Sommer-Hitparaden-Nachlese”.

Also dann, auf in den Sommer … und vielleicht auch … on the beach … denn die nächsten Tage wird es richtig heiß …

Ach ja, noch lebt “Kraken Orakel Paule” … mittlerweile zum “Weltstar” avonciert … der ARME …, wer mehr von ihm erfahren möchte HIER KLICKEN ! Oder auch – ganz AKTUELL -  HIER, er tippt auf Bronze für uns und auf SPANIEN !  Wir werden sehen …

Und was tippt ihr? Wer wird Weltmeister ? Und gibt es Bronze für Deutschland?

Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer … bis die Tage … lasst es euch gut gehen …

.

Das Allein sein genießen …

Es ist sinnvoll, sich einmal selbst zu besuchen. Eine weite Ruhe einzuatmen führt dazu, Abstand von sich und den eigenen Aufgaben zu bekommen.

Manche Probleme verlieren dabei an Bedeutung, und Pläne gewinnen deutlichere Konturen. Wer fähig ist, sich Zeit zu nehmen und sich zurückzuziehen, wird nicht einsam sein, sondern bereit, anderen neu zu begegnen.

Selbstachtung ist der Anfang der Nächstenliebe.

- Thomas Romanus -

In diesem Sinne wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche – mit Selbstachtung und Nächstenliebe -.

.

Sei gut zu dir … und einfach einmal nur glücklich …

Nichts planen, nichts erledigen. Einfach nur da sein. Wie ein stiller, ruhiger See. Nicht eilen, nicht hetzen. Sich einfach nur treiben lassen. Wie eine Wolke am Himmel. Nicht kämpfen, nicht durchhalten. Einfach mal los-lassen. Wie eine Feder im Wind.

- Jochen Mariss -

Ist es nicht verrückt, dass wir Menschen oftmals zum Los-Lassen “gezwungen” werden müssen? Ein Vulkan explodiert und bringt viele Menschen dazu loszulassen und sich treiben zu lassen. Ein “AUSBRUCH”, warum ? Ist es wirklich NUR die Natur, oder findet es vielleicht gerade JETZT in uns statt?

Hierzu hat “Andrea” in ihrem Blog “Leben und Lieben in St. Moritz” einen Artikel veröffentlich, auf den ich euch gerne aufmerksam machen möchte. Gestern,  “Der Vulkan spuckt …”.  Es gibt Menschen, die die Begebenheiten annehmen so wie sie sind und aus dem Unglück ein unerwartetes Glück werden lassen. Sie streben danach glücklich zu sein, statt nur erfolgreich und gehetzt zu sein.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche, in der ihr einmal NICHT eilen und hetzen müsst, sondern euch nur treiben lasst.

P.S. Vielleicht gönnt ihr euch einige Minuten Zeit zur Muse und genießt den “Wasser-Tanz” mit der Musik von “Adiemus”.

PPS: Auch “Rima” hat in ihrem  Blog Gedankenspaghetti unter dem Titel “Vulkan-Ausbruch” , am 16.04.2010, einen sehr interessanten Artikel  veröffentlicht.

Und wie denkt ihr darüber ?

.

Was hat es mit der “Kraft der Farben” auf sich ? Nun, wir alle mögen Farben und haben vielleicht unsere Lieblings-Farbe, oder? Manche Menschen leben in ihren Farben und umgeben sich tagtäglich damit, wieder andere nehmens damit nicht so genau. Bunt ist schön, manche Farben finden sie schön, andere Farben mögen sie einfach nicht. Und wieder anderen Menschen sind die Farben gar alle gleich oder sogar völlig egal. Farben besitzen auch eine heilende Kraft und Wirkung, wenn wir es zulassen.

Heute möchte ich euch mit der Kraft der Farbe GRÜN ansprechen, denn gerade jetzt, da der Frühling erwacht ist, verwöhnt uns die Natur mit allen nur erdenklichen und möglichen Grün-Nuancen. Die Bäume, die Sträucher, die Blumen und auch der Rasen, alles erwacht und grünt. Da fällt mir gerade das Lied ein:  “Es grünt so grün … wenn …”, nein – dafür müssen wir gar nicht erst nach Spanien, denn das tut es ja auch hier bei uns.

Die Farbe GRÜN spricht unser Herz besonders an und in Verbindung mit der Farbe “ROSA” vielleicht sogar ganz besonders.

Diese beiden Farben können bewirken, dass wir uns in Liebe dem Leben öffnen und dankbar annehmen, was das Leben uns bietet. Also, öffnet eure Herzen und genießt dankbar das Leben und vielleicht auch dieses Video.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich mit meinen Artikeln “Kraft der Farben” eure Achtsamkeit für die Farben er-wecke.

P.S. Achtung, für Menschen mit “Rot-Grün-Schwäche oder gar Rot-Grün-Blindheit” ist das Video nur bedingt geeignet, denn sie nehmen es leider nur in unterschiedlichen Grau-Tönen wahr. Was ist “Rot-Grün-Schwäche ?” Das könnt ihr in meinem gleichlautenden Artikel in meinem Blog “Zeit für Gefühle” nachlesen.

Welche Farbe ich als nächstes für euch erwecken möchte verrate ich euch heute nicht. Lasst euch einfach überraschen.

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
November 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930