Stille heilt … Die drei magischen Zustände

Stille

Unsere Seele erblüht in der Stille.

Dankbarkeit:

In der Stille erfahren wir eine tiefe Dankbarkeit.

Innerer Frieden:

Durch die Dankbarkeit erfahren wir einen tiefen inneren Frieden.

Stille heilt.

- Afschin Kamrani -

 

 

Das Fest der Hoffnung und des Lichtes … das ist Weihnachten für mich … und so wünsche ich DIR und all’ den Menschen, die dir lieb und wichtig sind;  und all’ den Menschen, die unsere Hilfe brauchen …  ein schönes, besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest …

und hierzu schicke ich dir ein Gedicht:

“Das Fest der Hoffnung und des Lichtes

Es rückt nun näher Tag für Tag

Geborgenheit und Glück verspricht es Vertrauen, was auch kommen mag

Legt ab die Hast, besinnt euch wieder

Was dieses Fest im Ursprung war

Es strahlte einst ein Stern hernieder Er leuchtet seitdem immerdar

weiterlesen »

Friedliche Fußball-Begegnungen sind möglich … diese Erfahrung durfte ich gestern, am Samstag, den 11. Dezember 2010, beim letzten Heimspiel, vor der Winterpause, im Rhein-Energie-Stadion in Köln machen und darüber war ich sehr froh.

Ich bin absolut kein besonderer Fußball-Jeck, doch ich mag – als “Fast-”Kölnerin – den “1. FC Köln”, wie sollte es auch anders sein. Seit über 20 Jahren war ich in keinem Fußball-Stadion mehr, einfach weil ich so grosse Menschen-Ansammlungen lieber meide, und so war ich auch noch nie im Rhein-Energie-Stadion. Sehr gerne wollte ich meinem Göttergatten einmal seinen Wunsch erfüllen und ihn zu einem Heimspiel begleiten, und das habe ich gestern – endlich – getan.

Es war für mich eine völlig neue, einzigartige und positive Erfahrung … noch dazu hat der 1. FC Köln : Eintracht Frankfurt (1:0) gewonnen. Faszinierend war die Stimmung im Stadion, mit mehr als 45.000 Zuschauern, trotz des sehr bescheidenen Wetters. Unglaublich, was sich in der Südkurve (s. Foto/per Handy aufgenommen) und auch im Block der Nordkurve – für die Gast-Mannschaft – bei den wirklich eingefleischten Fans, bereits vor Spielbeginn, abspielt hat. Gänsehaut-Feeling entstand dann, als die Hymne des 1. FC Köln gespielt wurde … puh, das kannte ich bislang nur von Fotos und kurzen TV-Ansichten, doch mitten drin sein … das ist wirklich sehr ergreifend …

weiterlesen »

Heute möchte ich dich an John Lennon erinnern, er wäre heute 70 Jahre alt geworden … was für eine Vorstellung …

Er war einer der erfolgreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und wurde am 9. Oktober 1940, in Liverpool geboren. Er hat zusammen mit den Beatles die westliche Musikkultur geprägt, wie neben ihm nur Elvis Presley oder Bob Dylan. Kein Wunder, das Millionen von Menschen weltweit unter Schock standen , als John Lennon vor 30 Jahren, am 8. Dezember 1980, brutal aus dem Leben gerissen wurde. Seine kurz zuvor erschienene Single “(Just like) Starting Over” schoss in vielen Ländern an die Spitze der Charts. Nicht nur seine Witwe Yoko Ono erinnert daran, auch alle Medien, und …

wenn du auch ein John Lennon-Fan bist, dann findest du unter diesen Links weitere Informationen:

http://www.stern.de/kultur/musik/john-lennons-70-geburtstag-der-erste-moderne-mann-1611925.html

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/bilderserie/1154136/Eine-Woche-im-Bett—fuer-den-Frieden?bildIndex=1#/beitrag/video/1154586/John-Lennon—Videos-Through-The-Years

Hier ein Video zu einem meiner Lieblings-Songs … Imagine … falls du magst:

Und hier der Songtext dazu:

Stell dir vor es gibt kein Himmelreich, es ist leicht es zu versuchen, keine Hölle unter uns, über uns nur Himmel. Stell dir vor alle Menschen, leben für das “heute”. Stell dir vor es gibt keine Länder, es ist nicht schwer es zu tun, nichts wofür man morden oder sterben müßte, und auch keine Religion. Stell dir vor alle Menschen, leben in Frieden. Du darfst ruhig sagen dass ich ein Träumer bin, aber ich bin nicht der Einzige. Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen, und die Welt wird eins sein. Stell dir vor es gibt keinen Besitz, ich frag mich ob du das kannst, kein Grund für Gier oder Hunger, alle Menschen wären Brüder. Stell dir vor alle Menschen, teilen sich die Welt. Du darfst ruhig sagen dass ich bin ein Träumer bin, aber ich bin nicht der Einzige. Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen, Und die Welt wird eins sein.

Ich bin also nicht der einzige Träumer … und wünsche dir einen schönen und friedvollen Sonntag …

Was dich auch noch interessieren könnte:

http://www.karpowitz.de/lichthtml/index.php/musik/nachlese-zur-blogparade-50-jahres-beatles/

http://www.karpowitz.de/lichthtml/index.php/allgemein/50-jahre-jubilaum-the-beatles/

.

.

20 Jahre Wiedervereinigung … Deutsche Einheit … Einigkeit und Triumph … oder Absturz ? Am 3. Oktober  feiern wir den Mauerfall, oder bereuen wir ?

Ob Einigkeit und Triumpf, darüber scheiden sich die Geister … das, was ich bislang wahrgenommen habe sind sowohl viele POSITIVE, als auch viele NEGATIVE Gedanken. Ich für meinen Teil habe mich sehr über die Wiedervereinigung gefreut und ich glaube, dass diese bislang auch ganz gut gelungen ist  – mit allen FÜR und WIEDER  … was erwarten wir  ALLE  denn auch nach so vielen Jahren der Trennung ? M.E. braucht es eben auch seine Zeit um die Wunden wieder zu kitten … um all’ das wieder AUF-zubauen … was über Jahrzehnte  verschüttet war … und auch um wieder Verständnis FÜR-einander zu entwickeln … was sicher in all’ den Jahren schwierig war … und der Westen, dem es immer schon sehr gut ging … übt sich m. E. in sehr viel Ungewißheit, wie geht es weiter … und häufig vielleicht auch in dem Gefühl … so geht es nicht weiter, wir tun doch schon so viel … jetzt ist aber einmal Schluß … Jahrzehnte getrennt … dann wieder vereint … und dann dafür zahlen und das schon so lange ? Wir wollten das doch gar nicht so ! WIR waren doch nicht dafür verantwortlich … Sagt doch auch keiner … doch warum kommen jetzt so viele NEGATIVE Gefühle hoch ?

Ist es nicht schön wieder vereint zu sein ?

Was denkst du dazu ?

Ich wünsche dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende und einen guten  3. Oktober …

.

Translator

Kategorien
Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031