Sternstunden des Alltags … zum Wochenende …

Den Kosmos der eigenen Umgebung erkunden. Dahin gehen, wo man noch nicht war, obwohl es gleich um die Ecke liegt.

“Die wahren Entdeckungsreisen bestehen nicht darin neue Landschaften aufzusuchen, sondern darin, neue Augen zu haben. “

- Marcel Proust -

“Wenn du dich heute richtig reich fühlen möchtest, dann zähle all das zusammen, was sich für Geld nicht kaufen lässt.”

- unbekannter Verfasser -

In diesem Sinne wünsche ich dir ein kostbares Wochenende … gefüllt mit vielen Sternstunden …

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Jouir la vie:

    Ja, ein Wochenende gefüllt mit vielen kleinen Sternchen sollst auch Du genießen…

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    • Lieber Kvelli,

      das tue ich, gestern war ein wunderschöner Samstag mit ganz vielen Sternen, ganz ohne PC … das lag sicher auch an deinen lieben Wünschen … DANKE ;-)
      herzliche Grüße
      Doris

  • Liebe Doris,
    hab auch Du ein wertvolles und glückliches Wochenende. Sterne wird es bei uns nicht zu sehen geben, denn es regnet schon wieder seit Stunden und soll auch nicht besser werden.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Liebe Kerstin,

      bei uns war gestern ein sehr schöner Sommer-Samstag, erst zum Abend hin kamen die dicken Wolken … und heute ist alles grau in grau … doch bislang hat es noch nicht geregnet … und die nächsten Tage soll es so auch bei uns bleiben … also dann, knipsen wir die Sonne in unseren Herzen an …
      herzliche Grüße
      Doris

  • Liebe Doris,

    witzig, genau dieses Thema hatten wir heute auch. Wie viele jetzt in fremde Länder reisen und bei Rückkehr schwärmen, wie traumhaft es war. Dabei kennen viele nicht mal die nähere Umgebung ihrer Heimat richtig. Ich lebe jetzt 23 Jahre hier und entdecke immer noch neue schöne Spazierwege quasi vor der Haustür. Naturlandschaften, für die viele Menschen auf der Welt sonstwas dafür geben würden, diese einmal nur sehen zu können. Aber so ist der Mensch. ;-)

    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir,
    liebe Grüße,
    die Waldameise

    • Liebe Waldameise,
      genau so habe ich es gemeint … ;-) … und ich bin sehr gerne daheim und in der näheren Umgebung … vielleicht liegt das auch am Alter ? Als ich jung war, wollte ich auch immer gerne in ferne Länder … jetzt brauche ich das nicht mehr … und mir fehlt auch nix … ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag …
      herzliche Grüße
      Doris

  • Ich schicke eine Sternschnuppe rüber! Ich hatte heute etwas, was gut zu deinem Vers passt: Bewusste Ausgeglichenheit. Die kann man wahrlich nicht kaufen und hat mich dennoch reich gemacht. Oftmals ist der Samstag von vielen Arbeiten bestimmt. Heute war ich dennoch zeitig fertig und bin spazieren gegangen. Die Sonne schien mir auf die Nase und der Wind strich mir durch das Haar. Das war ein perfekter Augenblick.

    Liebste Grüße in den Abend!
    Emily

    • Liebe Emily,
      DANKE, sie ist angekommen … ich hatte gestern auch einen wundervollen Tag … ganz ohne PC … und in vollkommener Ausgeglichenheit … es war einfach nur schön … und auch heute gönne ich mir so einen Tag, auch wenn heute die Sonne nicht mehr scheint … ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag … voller schöner Augenblicke …
      herzliche Grüße
      Doris

  • Liebe Doris,

    danke schön. Ich wünsche dir auch von Herzen ein kostbares Wochenende.

    Liebe Sternengrüße,
    Martina

  • Mal schauen, ob heute ein paar Sterne für mich leuchten…
    Wünsche Dir jedenfalls einen schönen Sonntag.

    GLG Marianne :-)

    • Liebe Marianne,
      da schicke ich dir einfach einmal einige Sterne rüber … für einen schönen Sonntag …
      herzliche Grüße
      Doris

  • moin doris,
    die aktion *schöne momente* hat viel neuland entdecken lassen.
    es gibt viele freuden hier und ausserhalb, die richtigen augen und die wahrnehmung gehören dazu, ja!
    auch während einer *sonnenfinsternis* wieder an sternstunden glauben.
    liebe grüsse
    kelly

    • Liebe Kelly,
      ganz genau … schöne Momente … und “Stern-Stunden” hängen ganz entscheidend von unserer persönlichen Wahrnehmung ab …
      herzliche Grüße
      Doris

  • Fred:

    Liebe Doris,

    was man für Geld nicht kaufen kann, letztens habe ich auf der Autobahn einen supertollen Sonnenuntergang gesehen, recht hast du, den kann man für kein Geld der Welt kaufen. Die Gesundheit, die auch nicht, ich war einiges Monate der Freund des blauen Dunstes, doch eine ganz ganz liebe Person hat mir die Augen geöffnet. ich bin ihr sehr dankbar, weil ich nun auch wieder nicht nur mich DA sein möchte, du weißt sicher wie ich das meine ;-)
    Ich freue mich wieder auf die Zunkunft… :-)

    Liebe Grüße, Fred

    • Lieber Fred,
      ganz genau, so schöne Momente wie z.B. einen Sonnenuntergang, die können wir uns alle – für kein Geld der Welt – kaufen … und die Gesundheit schon gar nicht … ich weiß, wie du es meinst … ich wünsche dir alles erdenklich Liebe & Gute für deine Zukunft … und schön, dass du dich wieder darauf freust …
      herzliche Grüße
      Doris

  • ich bin ja Millionär, liebe Doris:-) Ich hab sovieles in meinem Leben, das mich reich macht und bin sehr dankbar dafür. Und zur Zeit bin ich sehr viel “vor der Haustür” unterwegs, denn ich möchte meine neue Heimat ja so gut wie möglich kennenlernen. Das geht sogar am Besten, wenn man sie jemand anderem zeigt und das hab ich gestern, per Fahrrad, meine Schwester war zu Besuch und sehr begeistert von dieser schönen Stadt und dem Rhein und überhaupt…:-) Liebe Sonntagsgrüsse zu Dir, Andrea

    • Liebe Andrea,
      m.E. sind wir alle Millionäre … und sollten dafür dankbar sein … Schön, wie du deine neue Heimat erkundest … und es, nicht nur dir, hier am schönen Rhein so gut gefällt …
      herzliche Grüße
      Doris

  • Liebe Doris,
    dort leben wo andere Menschen Urlaub machen, wer möchte das nicht? Der Kraichgau als Urlaubsland ist eher ein Geheimtipp, doch ich lebe hier sehr gerne. Schlösser und Burgen finden sich hier, ebenso wie Sternelokale. Einfache Restaurants und Gasthäuser gehören auch dazu. Thermalbäder eignen sich für einen Wellness-Urlaub. Nicht zu vergessen unser Markenzeichen: die 1000 sanften Hügel. Immer wieder finde ich schöne Perspektiven, die ich als Foto in meinem Blog zeigen kann. Jede Jahreszeit hat ihren besondferen Reiz. Über die positiven Raktionen meiner LeserINNEN freue ich mich sehr. Ob ich da mal weg gehe ? Eher 100 km weiter über den Rhein… Doch das ist Zukunftsmusik….
    Ich wünsche dir einen guten Wochenenstart
    von Herzen
    Helmut

    • Lieber Helmut,
      und was ein Glück, dass du uns immer wieder so schöne Fotos und Berichte zum Geheimtipp zur Verfügung stellst. Da werde ich gleich einmal suchen, ob du schon einmal einen Artikel über die “1.000 sanften Hügel” eingestellt hast.
      Hab’ auch du einen guten Start in die neue Woche …
      herzliche Grüße
      Doris

Kommentieren

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2016
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031