Reisebericht Nr. 4 – Tag 5 auf der MS Midnatsol, Montag, 21. März 2011 – Frühlingsanfang -  … Harstadt/Finnsnes/Tromsø … und in Tromsø erüllte sich mein Kindheits-Traum … eine Husky-Schlittenfahrt … einfach nur schön …

Husky John - Hundeschlittenfahrt in Tromsø

Husky "John" - Hundeschlittenfahrt in Tromsø

Am frühen Morgen, um 7.00 Uhr legten wir in Harstad “N 068?48,8 E 016?35,4 ” an … doch bereits um 8.00 Uhr legten wir in diesem Hafen wieder ab … Richtung Tromsø … wir konnten kurz danach  – Backbord – die “Trondens Kirche” sehen, diese wurde 1250 erbaut und ist die nördlichste, mittelalterliche Steinkirche Norwegens, diese konnte ich zwar fotografieren, doch das Bild ist leider unscharf  geworden … und der Akku neigte sich dem Ende … also … schnell AUFLADEN, denn ich wollte es nicht versäumen Fotos von meinem Kindheits-Traum festzuhalten … und während dessen fuhren wir weiter nordwärts … durch den Sund Gisund … um um 14.30 Uhr im Hafen von Tromsø anzulegen  … der Hafen, in dem  wir – nichts ahnend – recht bald wieder anlegen würden …

Tromsø ist die größte Stadt Nord-Norwegens und hat etwa 66.000 Einwohner, sie wird auch die Hauptstadt des Eismeeres genannt.

Von dort aus starteten wir dann, mit einem Bus, auf zu meinem Kindheits-Traum … wir fuhren zu einer Husky-Farm … um dort eine Husky-Schlittenfahrt zu erleben. Nun ja, mein Traum wurde dann zunächst einmal von der Realität “gedämpft”, denn ich blickte auf 130 Hunde-Hütten in denen jeweils 2 Hunde lebten … ja … ganz genau es gab insgesamt 260 Hunde auf dieser Farm … ich war ziemlich “sprachlos”, was realtiv selten passiert ! Die “Leiterin” dieser Husky-Farm, übrigens eine Deutsche aus Hamburg, klärte uns dann über die verschiedenen Hunde-Rassen auf und darüber, wie die Hunde leben und ausgebildet werden und welchen Weg sie zurück legen müssen um überhaupt “Schlitten-Führer-Hund” zu werden … das dauert … doch dann ging es endlich los … auf zu den Schlitten … JUHU … mein Herz ist mir fast in die Hose geplumst … vor lauter Aufregung und Vor-Freude  …

Endlich im Schlitten ... gleich geht's los ...

Endlich im Schlitten ... gleich geht's los ... durch eine atemberaubend schöne Landschaft ...

 

durch eine “atem-beraubend” schöne Landschaft … das Wetter war – leider – nicht so berauschend schön, keine Sonne, doch das war mir völlig egal … über Stock und Stein …. ,ging es  durch den Schnee … und wir  rauschten mit dem Schlitten durch die schöne Landschaft  … JUCHEE !!! … das war einfach nur schön … ich kann es gar nicht in Worte fassen !

Vor uns fuhr ein Schlitten, dessen “Leithündin” gerade noch im Training war … wir waren immer so auf halber Höhe und überholten diesen Schlitten  … und unsere Hunde wären gerne vorbei gezogen … doch das wollte unser “Schlitten-Führer” – leider – nicht … dann hielt er an um einen größeren Busch, der sehr gefährlich in die Weges-Strecke hinein ragte abzusägen … tja und dann, … hatten wir richtig freie Fahrt … weit und breit … rein gar nix vor uns … einfach nur noch Landschaft und freie Fahrt … WOUW … das war einfach GRANDIOS … ABENTEUER PUR … und ich mag es eigentlich gar nicht mehr so schnell, aus dem Alter bin ich einfach raus … doch im Schlitten – ganz ohne Airbags – hatte ich überhaupt keine Angst … ich habe diese Husky-Schlittenfahrt, von der ich 40 Jahre geträumt habe, einfach nur genossen.

Nach der Schlittenfahrt erholten sich die Hunde erst einmal, und uns wurde dann noch einiges interessantes auf der Husky-Farm gezeigt  und erzählt … u.a.wurden uns  natürlich auch Hunde-Babys gezeigt … eins dieser Hundy-Babys – etwas 8 Wochen alt, hatte noch keinen Namen … jetzt heißt dieser kleine Hund “Hermann” …

Hunde-Baby heißt jetzt "Hermann"

Hunde-Baby ... heißt jetzt "Hermann" ...

… also den hätte ich direkt mitnehmen wollen, doch ich weiß, dass “Husky’s” sehr viel Auslauf brauchen … ach und ich habe ja auch 2 Katzen … die keine Hunde mögen … tja … und so ging es – ohne Hunde-Baby – zurück zum Schiff …  und bereits um 18.30 Uhr legte die MS-Midnatsol vom Hafen in Tromsø ab … es ging weiter in Richtung Honingsvåg … Nordkap … das nächste Abenteuer, das auf uns wartete … doch dazu später mehr … so gegen 21.oo Uhr begegneten wir der MS Trollfjord … ein schönes Erlebnis … auch bei Nacht …

Begegnung mit der MS Trollfjord - auf dem Weg zum Nordkap

Begegnung mit der MS Trollfjord - auf dem Weg zum Nordkap

Also dann … vi sees … in Honingsvåg / Nordkap … zu meinem letzten Reisebericht zu dieser wunderschönen Reise, die leider vorzeitig beendet wurde …  und wir überquerten – in der Nacht – die “offene” Seestrecke Loppa … ganz schön schaukelig … und das Wetter verschlecherte sich …

Ha det … Tschüss …

.

 

 

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Liebe Doris, das hast du wieder sehr fesselnd geschrieben. Diesen wunderbaren Urlaub wirst Du bestimmt nie vergessen, denn es war ja wirklich eine ganz besondere Reise. Der kleine Hermann sieht ja süß aus, den möchte man am liebsten sofort knuddeln. Ich freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht und wünsche Dir bis dahin einen guten Start in die neue Woche.

    LG Susanne

  • Ich finde, Huskys sind wunderbare Hunde. Den kleinen Hermann hätte ich auch gerne :-) . Aber sie brauchen ganz viel Auslauf und sicnd sicher nicht so genügsam wie unsere Dackeldamen.

    Komm gut in die neue Woche.
    LG Anna-Lena

  • Liebe Doris,

    ein weiterer wunderbarer Reisebericht von dir, der mir diesmal besonders gefallen hat! ein toller Traum ist in Erfüllung gegangen für dich – und DAS würde mir ganz sicher auch gefallen, eine solche Schlittenfahrt. Die Huskies sind prächtige Tiere ..und der Kleine so knuddelig :)

    Übrigens – Mein Bloglink ändert sich ab Freitag abend (siehe oben) dann kann man mich nur noch auf oceanphoenix.de erreichen, die .com-Domain wird gelöscht.

    Ganz liebe Grüße an dich, Ocean :)

  • Schlittenfahrt! Wow – das muss wirklich so toll gewesen sein! Freie Fahrt, nichts im Wege, absolutes Vertrauen zu den Hunden, so was find ich genial. Ich freue mich für Dich, dass Du wenigstens auf diesen Spaß nicht verzichten musstest.
    Ich warte gespannt auf die Fortsetzung.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  • Liebe Doris,
    jetzt erst lese ich deinen Reisebericht genau. Das ist wirklich sehr interessant. Da hast du dir tatsächlich einen Traum erfüllt. Eine Hundeschlittenfahrt muss ein ganz besonderes Erlebnis gewesen sein.
    Danke für deinen Besuch bei mir.
    LG Ute

  • Hermann ist ein absoluter Herzbrecher!!
    Ich danke dir wieder einmal fürs Mitnehmen. Dein Reisebericht ist wirklich toll und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Liebe Sonntagsgrüße, Emily

  • @ ALL …

    Momentan bin ich durch meine Selbständigkeit sehr beansprucht und habe weniger Zeit für das Blogger-Leben … doch es wird auch wieder ruhiger … dann drehe ich wieder größere Runden …
    und der nächste Bericht folgt ganz bestimmt … alles zu seiner Zeit …

    Ich danke euch ALLEN für eure Geduld … und für eure Kommentare … bis die Tage … ich komme wieder … keine Frage !

    Herzliche Grüße
    Doris

  • @ Susanne:
    Das stimmt, den werde ich nie vergessen … und Hermann … ach hätte ich ihn doch mitgenommen *g* …

    @ Anna-Lena:
    Ganz genau … und wenn man tierlieb ist, dann überlegt man sich, ob man das dem Tier geben kann, damit es ihnen gut geht …

    @ Ocean:
    Das würde – glaube ich – jedem gefallen … und es war und bleibt ein unvergessliches Erlebnis … in dieser wunderschönen Landschaft … DANKE für deinen Hinweis, da werde ich gleich einmal den Link in meinem Blogroll zu dir ändern!

    @ Kerstin:
    … nichts im Wege stimmt nicht ganz … einige Sträucher, die dann so einfach während der Fahrt mal kurz gestutzt wurden … damit da nix ins Auge geht … doch mein Göttergatte, an den ich mich anlehnen konnte, hat ganz gut auf mich – und meine Augen – 8-gegeben … Ich bin auch sehr dankbar, dass mir mein Kindheits-Traum erfüllt wurde …

    @ ute42:
    Es freut mich, dass du bei mir zu Besuch warst und dir mein Reisebericht gefällt … ja, sich Träume erfüllen, das tut wirklich gut …

    @ emily:
    Das kannst du mir glauben, ich durfte dieses kleine Wesen ja auch einmal halten, ach … ich wollte ihn gar nicht mehr hergeben … und diese schönen blauen Augen … dieser Blick …

    Fortsetzung folgt … versprochen …

  • Dori:

    Wie schön, liebe Doris, eine Hundeschlittenfahrt! Ich liebe die Huskys, sie sind einfach nur bildschön und sehr stolz, wie ich finde.
    Du hast sicherlich ganz tiefe Eindrücke von Deiner Reise mit nach Hause genommen, so wie ich von meiner Reise.
    Herzliche Grüße von Dori

  • Wie wundervoll! Schöne Erlebnisse, liebe Doris!

    So eine Hundeschlittenfahrt schwebt mir auch schon lange vor… und die Hunde sind zum Verlieben… leider habe ich keinen Platz, obwohl Luna Hunde mag ;-) und Auslauf bekämen sie bei mir auch genug, aber dann ist es ihnen vermutlich bei uns doch zu warm…

    Liebste Grüße zu dir,
    Elisabeth

  • Liebe Doris,

    ich hatte letzte Woche an einem Tag mehrfach versucht einen Kommentar hier zu senden, doch das wollte einfach nicht klappen.
    Nun möchte ich wenigstens noch schreiben, dass ich John klasse finde. :-) So wie er da liegt. Herrlich.
    So eine Schlittenfahrt ist bestimmt ein tolles Erlebnis.
    Dieser Teil der Reise gefällt mir am besten. :D

    Liebe Grüße,
    Martina

  • liebe doris
    danke für die ganzen schönen berichte. so viel leben, soviel begegnung und neue eindrücke.
    dich verstehe, das dies ein traum von dir war. oft war ich nun nur am staunen. und diese schlittenfahrt war nun sicher ein höhepunkt, stimmts?:)
    alles liebe von babsi

  • @ Dori:
    Ja, das habe ich, auch wenn die Reise viel kürzer war als geplant … doch das ist egal … das was wir erlebt haben war einfach wunderschön … gleich schau’ ich mal bei dir vorbei … ich bin schon ganz gespannt auf deine Berichte von der Nil-Fahrt !
    @ Mamü:
    Oh je, das tut mir sehr leid, liebe Mamü, DANKE, dass du dir so viel Mühe gemacht hast und mir einen Kommentar hinterlassen hast … schön, dass es jetzt doch noch funktioniert hat … und John fand ich eben auch so “cool” … ach da gab’ es so viele schöne Hunde … und diese Schlittenfahrt, die werde ich niemals mehr vergessen !!!
    @ Babsi:
    Ja, liebe Babsi, diese Schlittenfahrt war ein Höhepunkt! Doch die ganze Reise war einfach nur schön. Norwegen ist einfach ein wunderschönes Land.

Kommentieren

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2016
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031