Im Libra-Online-Blog bittet “Irene Wolk” uns zu einer Blog-Parade zum Thema “Glück”, wobei sie uns interviewt. Ihre Fragen beantworte ich gerne mit diesem Artikel und diesem Video:

Interview zum Thema GLÜCK:

1. Wann bist du glücklich? Was brauchst du dafür, um dich glücklich zu fühlen?

Ich bin glücklich, wenn es meiner Familie und der Welt gut geht und wir in Frieden und Harmonie miteinander leben. Wenn ich mich in meiner Mitte befinde, dann bin ich voller Frieden und eins mit ALLEM und desto mehr “Glücks-Momente” nehme ich wahr. Dies sind m.E. viele kleine Dinge, die uns jeden Tag auf’s Neue Glück bescheren können, wie z.B. ein Lächeln, ein liebevoller Kuss, eine Begegnung, eine Streicheleinheit, eine liebevolle Umarmung, ein gutes Gespräch, ein schönes Buch, schöne Musik, ein schöner Duft, das Wahrnehmen der Natur, z.B. jetzt gerade das Vogelgezwistcher, die Sonnenstrahlen die mich an der Nase kitzeln, das Frühlingserwachen mit all’ seinen Facetten und Farben, das Betrachten einer schönen Blume, ein Regenbogen, ein Sonnenauf- oder untergang  … und last but not least “Meditationen”, die mir im Herz und in der Seele gut tun. Zeit für mich, auch ganz wichtig -  und je mehr dieser kleinen Glücks-Momente ich wahrnehme, desto glücklicher bin ich und um so dankbarer.

2. Hältst du dich für einen glücklichen Menschen?

Definitiv JA. Ich bin sogar sehr glücklich, da ich mit dem Gesetz der Anziehung lebe, die nur GUTES in mein Leben bringt.

3. Wenn Glück sich für dich durch eine Farbe ausdrücken würde – welche Farbe wäre dies dann für dich und warum?

Es fällt mir sehr schwer mich auf eine Farbe festzulegen. Ich liebe alle Farben des Farben-Spektrums und lasse diese auch gerne einmal in einem Acryl- oder Aquarell-Bild zum Ausdruck kommen. Bei diesen Bildern male ich nicht gegenständlich, sondern intuitiv und lasse die Farbe die mich in diesem Moment am meisten anspricht für sich sprechen. Ich lebe auch mit den Farben, indem ich mich morgens frage, welche Farbe brauche ich heute und kleide mich dann entsprechend an. Und auch in meinem Wohnbereich setze ich die Farben gerne entsprechend ein. Ganz besonders gerne auch durch einen Farb-Klecks in der Form einer blühenden Pflanze oder durch einen Blumenstrauss oder Deko-Gegenständen in Form von Organza-Stoffen etc., auch da lasse ich mich von meinen Gefühlen leiten. Seit drei Jahren gehört die Farbe Violett / Lila – in allen Nuancen – jedoch ganz eindeutig zu meinen Lieblingsfarben, was in diesem Blog ja auch deutlich wird. Wobei ich diese Farbe bislang noch nicht in meiner Artikel-Serie “Die Kraft der Farben” beschrieben habe, denn alles kommt zur richtigen Zeit.

4. Glück und Unglück – sie gehören zusammen. Wann konntest du ein Unglück für dich in ein Glück umwandeln und was hast du dabei gefühlt?

Diese Situation habe ich im Jahr 2007 hautnah erlebt, denn mir wurde eine lebensbedrohliche Krankheit offenbart. Es dauerte eine Weile bis ich begriffen hatte, dass ich Glück im Unglück hatte und diese Krankheit im Grunde genommen sogar ein Geschenk für mein Leben war. Unvorstellbar, aber wahr. Ich habe diese “Lern-Erfahrung” dankbar angenommen und ich bin wieder gesund und ich weiß wie schön das Leben ist und wie dankbar ich dafür bin und deshalb lebe ich JETZT mein Leben wieder mit Liebe, Leidenschaft und Hingabe – und befinde mich wieder in meiner Mitte und nehme die vielen kleinen Glücks-Momente voller Lebensfreude jeden Tag wahr.

5. Welches ist dein Lieblingszitat zum Thema GLÜCK und warum?

Oh je, das ist wieder eine Herausforderung, denn es gibt eine Menge Zitate die mir zum Thema Glück gefallen. Doch dieses ist mein Lieblingszitat:

“Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.” -  Marc Aurel -

Warum ? Weil es meine positive Lebenseinstellung unterstreicht und mir immer wieder vor Augen führt wie wichtig und kraftvoll “positives Denken” ist. Dieses Zitat hängt, neben mir weiteren wichtigen Zitaten, an der Wand in meinem Büro.

Dieses war jetzt schon das zweite Interview in einer Woche und es hat mir grosse Freude gemacht die Fragen zu beantworten. Zum Thema “Interview” werde ich noch einen entsprechenden Artikel – allerdings in meinem Blog “Zeit für Gefühle” – einstellen. Lasst euch überraschen.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Tag voller “Glücks-Momente”.

P.S. Im Video geht es um den Film und das Buch “The Secret – Das Geheimnis”. Dieser Film hat mich kurz nach seinem Erscheinen in deutscher Sprache, im September 2007, erreicht und mir wesentlich dabei geholfen wieder in meine Mitte zu finden. Es ist ein DokuFilm, der das Geheimnis des Universums enthüllt, das über die Jahrhunderte durch die ganze Geschichte der Menschheit immer weiter gegeben wurde. Dieses Geheimnis betrifft nahezu alles … denn es ist der Schlüssel zu einem glücklichen Leben, zu Gesundheit und zu erfüllten Beziehungen und tiefer Liebe – zu allem, was wir uns wünschen! Ich habe diese DVD schon x-fach verliehen und alle, die mir diese wieder zurück brachten waren glücklich, dass sie durch diesen Film wieder auf so viele kleine Einzelheiten aufmerksam gemacht worden waren. Auch das macht mich glücklich.

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Liebe Doris,

    Du hast Dich doch sehr kurz gefasst, finde ich. Immerhin ist es Dir gelungen, bereits alle Fragen von Irene zu beantworten, und das auf eine sehr persönliche und sympathische Art und Weise. Ich brauche dafür gleich mehrere Artikel :-) Besonders freue ich mich schon auf den “Glück aus Unglück”-Teil. Dazu wird es am 21. April etwas ganz Besonderes geben. Warum gerade dieses Datum? Nun, das verrate ich, wenn es so weit ist.

    “The Secret – das Geheimnis” ist wirklich sehr wertvoll, gerade auch im Hinblick auf das eigene Glück. Wer etwas Zeit hat und den Film noch nicht kennt oder – wie ich – immer wieder sehen kann, findet ihn komplett auf meinem YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/juergentesch#grid/user/05AB7DF0DD0DADD8

    Alles Liebe und viele Glücksmomente für Dich,
    Jürgen

  • Lieber Jürgen,

    nun, da ich ja schon sehr reichhaltig in deinem Blog gelesen habe, auch dank deiner zahlreichen Infos in deinen Kommentaren und deinen Mails, kann ich mir schon denken um was es geht. Verrate es jetzt an dieser Stelle allerdings auch nicht.

    Was nun “The Secret” angeht, bin ich jetzt nicht wirklich überrascht, dass du dich damit auch “glücklich” fühlst. Jedoch, dass DU da den ganzen Film und das Video was ich heute eingestellt habe, schon in deinem “YouTube-Kanal” stehen hast, das haut mich fast um. Wie und wann machst du das ALLES ? Zeigt mir jedenfalls ganz deutlich, dass ich mir mehr Zeit für deinen “Kanal” nehmen muss, doch da kenne ich mich – noch – nicht so gut aus, doch das kommt schon noch – alles zu seiner Zeit.

    Danke DIR ganz herzlich, dass du diesen Link hier – für ALLE – eingestellt hast.

    Von Herzen
    Doris

  • Liebe Doris,
    ein spannendes Thema hast du gewählt. Gücksmomente sind für mich vielseitig. Das Lächeln, das mir ein fremder Mensch schenkt, dem ich achtsam und respektvoll begegne. Ich bin auch ein bisserl “Harmoniesüchtig”. Freude und Gück eines anderen Menschen lösen auch bei mir diese Gefühle aus. Es macht mich auch glücklich, wenn ich schöne Fotomotive gefunden habe. Glück bedeutet für mich auch, schöne Dinge des Lebens genießen zu können. Ein schönes Buch, ein feines Essen, eine Kunstausstelung und die Wahrnehmungen in der Natur. Mein Glckszitat:
    Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann. – Dietrich Bonhoeffer (1906 – 1945)
    von Herzen
    Helmut

    • Lieber Helmut,
      danke DIR für deine “ergänzenden Zeilen”, die zum Teil auch auf meinen heutigen Artikel in meinem “Zeit für Gefühle-Blog” eingehen. Ja, Achtsamkeit und Resepekt – allen Menschen gegenüber – sind mir auch sehr wichtig. Ich lächele gerne und ich lächle auch mir “fremde” Menschen an und erlebe damit immer wieder sehr schöne “Glücks-Momente” und erfreue mich daran, dass diese fremden Menschen teils überrascht sind und mir ein sehr aufmerksames Lächeln zurück schenken.

      Wie wäre es, wenn DU dich mit DEINEM Blog auch an der Glücks-Blog-Parade von “Irene Wolk” beteiligst ?

      Dein Zitat gefällt mir sehr und ich kannte es noch nicht. DANKE DIR !

      Von Herzen
      Doris

  • Hallo!

    Wunderschöne Gedanken zu einem sehr vielschichtigen Thema. Wenn man anfängt nachzudenken, was Glück einem bedeutet, schweifen die Gedanken sehr weit herum, was auch wieder ein glücklicher Moment ist.

    Wir sollten uns viel öfter vor Augen halten, wie viele glückliche Momente wir in unserem Leben haben, das habe ich mir zumindestens vorgenommen.

    ‘Weiterhin auch für dich viele glückliche Momente, bis bald.

    Liebe Grüße
    Britta

  • liebe doris

    da hast du wirklich viele glücksperlen hervorgeholt und ich bin zustimmend am nicken und lächeln
    danke für deine anregungen
    das buch the secret hab ich schon gelesen, jetzt fehlt mir nur der film auf deutsch. hätte ihn auf englisch doch leider das englisch hören ist doch was anderes als das lesen
    glück ist überall dort, wo du bereit bist, es zu sehen..

    glückvolle grüße von babsi

    • Liebe Babsi,
      ich gebe sehr gerne Anregungen zum “positiven Denken” und wenn ich dann damit Glücks-Perlen verteile, dann erfüllt mich das auch wieder mit Glück und Dankbarkeit.

      Das Buch habe ich nicht gelesen, ich habe halt den Film geschenkt bekommen. Schaue ihn dir doch bei Jürgen einmal an. Viel Freude daran und viele Glücks-Momente

      wünscht dir – von Herzen -
      Doris

  • Liebe Britta,

    wir kennen uns “noch” nicht. Ja, ein viel-schichtiges Thema und es lohnt sich wirklich – jeden Tag auf’s Neue – die glücklichen Momente in unserem Leben “wahr”-zunehmen.

    Das wünsche ich dir von Herzen und sage – bis bald -

    Doris

  • Hallo Doris,

    Glück mag für jeden etwas anderes bedeuten. Für mich ist Glück auch manchmal nur, die kurzen unvergesslichen Momente zu genießen. Einfach auch zu spüren, ich bin ich, so wie ich bin, bin ich richtig. Mit mir selbst zufrieden sein, “ja” sagen zu meinem Leben, meinen Träumen und Wünschen.

    Aber ich kenne auch die traurigen Momente, die, die mich manchmal im Schatten stehen lassen. Wenn ich mich in mich selbst verliere und zweifel. Aber weißt du, auch das gehört zu mir, wichtig ist ja nur, dass man bei allem nicht vergisst, auf sich selbst zu achten.

    Glücklich kann man nur sein, wenn man sich annimmt, sich spürt und offen ist, für die vielen schönen Dinge des Lebens.

    Liebe Grüße an dich,
    die Wanderin

    • Liebe Sonnen-Wanderin,

      ganz genau. Glück ist eine Sichtweise, die jeder anders wahr-nimmt. Schön, dass du das so schön ergänzt: “Mit mir selbst zufrieden sein, “JA” sagen zum Leben und zu meinen Träumen und Wünschen”. Ja, dann kann man Glück empfinden. Und selbst dann, wenn wir einmal in einem “finsteren Tal” wandern, können wir, wenn wir es nur selbst wollen wieder die Sonne und Glücks-Momente sehen und erleben.

      Ich wünsche dir stets viele Glücks-Momente.
      Von Herzen
      Doris

  • @Babsi

    der oben erwähnte Film auf meinem YouTube-Kanal ist in Deutsch.

    lG Jürgen

  • Hallo Doris,
    nun habe ich Dich schon einige Male bei dem lieben Helmut gelesen und war mal neugierig :-)

    Einen schönen Blog hast Du – mit sehr inspirierenden und schönen Texten.
    Die Glücksparade gefällt mir, vielleicht nehme ich sie mal mit.
    Stimmt, es sind oft die kleinen Dinge, die Glück ausmachen. Wenn man ewig auf “das große Glück” wartet, verpasst man so viele schöne, kleine Augenblicke.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    • Liebe Katinka,

      schön, dass du neugirig warst, auch das gehört für mich zum Glücklichsein dazu, denn da kann man dann häufiger mal schöne Erfahrungen sammeln. Ich bin auch gerne neugirig, wie ein Kind und mir hat diese “Tugend” auch schon sehr viele Glücks-Momente geschenkt.

      Ganz genau ! “Wenn man ewig auf “das grosse Glück” wartet …” Also, sollten wir nicht warten, sondern jeden einzelnen und noch so kleinen Glücks-Moment leben.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende voller glücklicher Momente.

      Von Herzen
      Doris

  • supiii danke lieber jürgen!!!!!

  • [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Christian Sedlak erwähnt. Christian Sedlak sagte: Glück … was brauchst du um dich glücklich zu fühlen?: Im Libra-Online-Blog bittet “Irene Wolk” uns zu einer Blog-P… http://bit.ly/c3r2nR [...]

Kommentieren

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2016
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031