In zwanzig Jahren wirst du viel mehr enttäuscht sein über Dinge, die du versäumt hast, als über die, die du getan hast.  Also mach die Leinen los, verlass den sicheren Hafen, und lass den Fahrtwind in deine Segel blähen.

Forsche.

Träume.

Entdecke.

- Mark Twain -

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche, auch wenn es wieder sehr heisss weden soll … mit frischem Fahrtwind ….

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Oh wie wahr! Vor allem macht man sich das Leben oft schwer, in dem man sich das Hirn zermatert, ob man manches tatsächlich tun sollte. Einfach mal versuchen, Dinge geschehen zu lassen bringt uns doch oftmals dem Ziel ein Stück näher :-)

    Ich wünsche dir ebenfalls einen wundervollen Start in die neue Woche liebe Doris!

    Emily

    • Liebe Emily,
      ganz genau, einfach mal die Leinen los lassen … ohne Hirn zermartern … und geschehen lassen … und überraschend feststellen, was passiert … in diesem Sinne …
      Herzliche Grüße
      Doris

  • Gabi:

    Hallo meine Liebe,

    schon wieder den Kern bei mir getroffen ;-) .

    Wünsche Dir auch einen guten Wochenstart und genieße die nächsten 2 Wochen für Dich ;-) .

    Mache die Leinen los und träume. Geforscht haben wir genug, jetzt geht es auf Entdeckungsreise.

    Ganz herzliche Grüsse

    Gabi

    • Liebe Gabi, ;-) das freut mich sehr … ich mache die Leinen los … und ich werde die nächsten zwei Wochen “alleine” sicher genießen …
      Herzliche Grüße
      Doris

  • Hier war heute ein traumhafter Tag mit nicht ganz so heißen Temperaturen. Das ist Sommer, wie ich ihn liebe!

    Auch ich wünsche Dir einen tollen Start in die neue Woche und schicke Dir viele liebe Grüße,

    Kerstin

    • Liebe Kerstin,
      der Tag ist doch noch lang … und ich habe die letzten Tage auch sehr angenehm empfunden … für mich reichten die Temperaturen für einen Sommer völlig aus ! … liegt wohl am “Klima-Wechsel” … doch irgendwann hab’ ich den auch geschafft … und JEDE Frau trifft es anders … und die nächste Hitze-Welle gehe ich ganz locker an … mit entsprechenden Abkühlungen … damit können wir auch diesen Sommer richtig genießen … ich zumindest … und das wünsche ich dir auch …
      liebe Grüße
      Doris

  • Heute würde ich tatsächlich gerne träumen und die Leinen loslassen aber irgendwie klappt das nicht.
    Bis zum Abend ist ja noch Zeit, vielleicht steigt meine Motivation und meine Stimmung.

    Einen wundervollen Tag wünsche ich Dir.

    GLG ? Marianne

  • Liebe Marianne,
    lass’ einfach LOS … dann klappt das schon noch … nicht nur für den heutigen Abend … hab’ schöne motivierte Sommertage … voller guter und positiver Stimmung … auch, wenn’s wieder richtig heissssss wird … ich schicke dir eine kühle Brise, die deine Segel wieder aufbläht …
    von Herzen
    Doris

  • Hach ja … *träum*
    Dazu fällt mir noch diese Weisheit hier ein:
    “Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.”
    (André Gide)

    Volle Kraft voraus!
    Coralita ;-)

    • Liebe Coralita,

      na dann … lassen wir die alten Küsten aus den Augen verlieren … und VOLLE KRAFT VORAUS … !!! Ich bin dabei !
      Danke dir für diese schönen Zeilen …
      von Herzen
      Doris

  • Dein Eintrag heute weckt Urlaubserinnerungen bei mir. Vor vielen 100 Jahren waren wir mit dem Hausboot unterwegs. Natürlich in Frankreich **ggg**. Nach drei Tagen geht das Zeitgefühl vollkommen verloren, man lässt sich einfach treiben. Man macht das wozu man gerade Lust hat, es sei denn eine Schleuse taucht auf, da werden dann alle Hände benötigt.
    Ich wünsche dir eine schöne Sommerzeit, genieße es.

    Von Herzen
    Helmut

    • Lieber Helmut,
      ja, auf diesem Hausboot ist dir offensichtlich wirklich das Zeitgefühl verloren gegangen … vor vielen 100 Jahren … wie alt bist du denn? Klar in Frankreich, Frankreich … wo denn sonst … ! Treiben lasse ich mich die nächsten 2 Wochen auch … und ja, leider gibt es hin und wieder eine Schleuse … dennoch lasse ich mich einfach treiben … und genieße die schöne Sommerzeit …
      bis bald … du alter Franzose …
      Doris

  • Hallo Doris, leicht gesagt. Manchmal hat man nicht den Mut, einen Schritt wirklich zu wagen. Manchmal stellt man zu viele Erwartungen an ein Vorhaben und dann kommt alles anders. Also treiben lassen ja, aber nicht in allen Bereichen des Lebens. Träumen dagegen könnte ich den ganzen Tag. Und wenn ich nachts einen richtigen Traum habe, beschäftigt der mich mitunte noch den ganzen Tag oder gar tagelang. Hab ja schon Dinge geträumt, die dann wirklich so oder ähnlich geschehen sind.
    Hab eine schöne freie Zeit, herzliche Grüße von Kerstin.

    • Liebe Kerstin,
      ja, leicht gesagt … es ist NUR ein Gedicht ! Doch mal ganz ehrlich, warum wagen wir uns NICHT ? Warum tun wir immer nur das, was von uns erwartet wird ? Warum stellen wir so viele Erwartungen an UNS und an ANDERE ? Warum lassen wir uns nicht einfach nur einmal treiben? Dass du gerne den ganzen Tag träumst kann ich gut verstehen, ich tue es auch, eher in der Nacht, und das passt ja zu deinem Blog … in letzter Zeit träume ich recht intensiv … und kann mich sogar daran erinnern … momentan sehr interessante Träume, und die mich dann beschäftigen … also dann … MUT … und LEINEN LOS …
      ganz OHNE Erwartungen … einfach geschehen lassen …
      Doris

  • Stimmt. “Das Schiff ist am sichersten im Hafen, doch dafür ist es nicht gebaut.” (Paulo Coelho)

    • Lieber Jürgen,
      ganz genau … deshalb Leinen los …
      Liebe Grüße
      Doris
      P.S. Und nochmals DANKE für das schöne Foto !!!

  • Fred:

    Liebe Doris,

    das haute mir eben voll ins Gesicht, wie du mich immer so schnell ins grübeln bringst, dass ist der Wahnsinn.

    Ja mache ich, hört sich sehr einfach an, man steckt aber in so einer Zwangsjacke, was kann man groß tun, zwei Meter nach links, zwei Meter nach rechts, viel verändern kann man damit nicht. Meist geht man von dort wo man auch geboren ist, ist doch so oder???

    Ich hole mir mal was vom Bäcker, nur mit Lappi und Kaffee geht kein Traum in Erfüllung ;-)

    Viele Grüße, Fred

    • Lieber Fred,
      aua … na also das ist wirklich nicht meine Absicht gewesen … und in den Wahnsinn möchte ich dich wirklich nicht treiben … da solltest du dich zunächst einmal aus der Zwangsjacke befreien, denn sonst kannst du die Leinen nicht los-machen …
      Herzliche Grüße
      Doris

  • Ja, da kann ich nur sagen !Guoat gonn!” Laß es Dir gutgehen… segele mit Deinen Träumen…
    Liebe Grüße, Petra

    • Liebe Petra,
      ja, zur Zeit lasse ich es mir richtig gut gehen … und genieße es …. und segele so durch die Tage … und erfülle mir meine Träume …
      Herzliche Grüße
      Doris

  • wer nie den hafen verlässt kann kein neuland entdecken ;) .

    moin doris,
    das gefühl des entdeckens, vor mir war hier noch niemand *g*, ist möglich mit ablaufend wasser vom festland (z.b.cuxhaven) rüber laufen nach neuwerk und als erste ankommen – wow!
    die segler haben auch gewiss das gefühl der freiheit, frei von zeit und raum…
    schön!

    • Liebe Kelly,
      das hast du schön ergänzt … das hört sich echt toll an “rüber laufen nach Neuwert … ja segeln, diesen Traum erfülle ich mir auch noch … um weiteres Neuland zu entdecken …
      Liebe Grüße
      Doris

  • Hallo liebe Doris :)

    wie wahr … also – wagen wir es :) die Zweifel erstmal hintenanstellen ..oft kommt es sowieso ganz anders, als man denkt.

    Ein tolles Bild ..mein Mann wär begeistert (er segelt ja gern ;) ich allerdings weniger ..bin nicht so gern auf einem Schiff, umso gerner AM Meer .. :) ) -

    und forschen, entdecken ..oh ja ..es gibt so vieles noch zu entdecken ..damit man nachher nicht denken muss “hätte ich doch ..”

    liebe sonnige Grüsse an dich :)
    Ocean

    • Liebe Ocean,
      ja, wir wagen es … und die ständigen Zweifel lassen wir mal ganz außen vor … denn nur dann kann etwas Neues geschehen … und nur dann haben wir nicht später das Gefühl, dass wir etwas verpasst hätten.
      Ich liebe das Meer auch sehr und, ich mag Schiffe … große und kleine … im August 2008 bin ich mit der Queen Mary 2 von NY nach HH geschippert … zum 50. Geburtstag meines Göttergatten, da wurde sein Traum erfüllt … es war einfach herrlich … doch ich träume noch von einem Segeltörn, bei dem ich selbst mit Hand anlegen muss … und ich bin mir ganz sicher, dass sich dieser Traum auch noch erfüllt … ;)
      Herzliche Grüße … und … “Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel”
      Doris

  • Danke schön, das wünsche ich dir auch, liebe Doris.

    Liebe Grüße,
    Martina

  • Liebe Martina, ;-)
    DANKE dir …
    von Herzen
    Doris

  • Wunderschöne Gedanken sind das, liebe Doris,
    die mich nun weit tragen… und träumen lassen… Denn wir wissen ja, dass Schiffe nicht für den sicheren Hafen gebaut sind, nicht wahr!? ;-) Raus aufs Meer des Lebens!
    Herzlichst Elisabeth

    • Liebe Elisabeth,
      ja, deshalb … RAUS … auf’s Meer des Lebens … DANKE dir ! …
      von Herzen
      Doris

      P.S. Nach wie vor weiß ich nicht, warum deine Kommentare “immer wieder” in meinem Spam-Ordner landen … was ein Glück, dass ich da gelegentlich mal rein sehe …

  • Mark Twain hat wirklich Außerordentliches geschaffen! Ich kann mich mit fast jedem (na ja, vielen) seiner Texte identifizieren!

  • Ich finde gerade den richtigen Beirrag leider nicht… stelle meinen Link deshalb hier ein.

    Habe jetzt kurz vor knapp auch endlich meine Ohrwürmer:

    http://follygirl.designblog.de/kommentare/ohrwuermer-sind-auch-nur-tiere….1479/

    Ich hoffe, das diese Songs nicht schon dabei sind…
    Liebe Grüße und einen schönen Tag, petra

    • Liebe Petra,
      puh … die Temperaturen machen uns wohl allen irgendwie zu schaffen … doch hier braut sich gerade ein Gewitter zusammen … und es stürmt ganz schön … Also in meinem Blog-Parade – Aufruf vom 21. Juni ging es um “Sommer-Hits” und mit meinem Artikel “Ich schicke dir einen Ohrwurm”, vom 25.6.10, habe ich einen Ohrwurm verschickt und an die Sommer-Hit-Blogparade erinnert …
      An der Sommerhit-Parade hattest du dich ja bereits am 22. Juni mit deinem Blog “Toerichtes Weib” beteiligt … (für mich etwas kompliziert mit all’ deinen Blogs und Dachboden etc.) … doch ich hab’s verstanden … trotz der Temperaturen … und diese Sommer-Hits werden auch in der Sommer-Hitparaden-Nachlese … morgen … erscheinen ….
      Deine heutigen “Ohrwürmer” sind sehr schön … DANKE dir … doch heute bereite ich die NACHLESE für die Sommer-Hits vor … und ich muss dir sagen, da wird es ganz schön schwierig für den “Ohrwurm” … denn, da gibt es eine ganze Menge …
      Herzliche Grüße
      Doris

  • Das gefällt mir. Ja, so ist es richtig: Auf zu neuen Ufern ;-)
    Sei lieb gegrüßt von:
    Beate

  • Bitte! Gern geschehen, liebe Doris. In den nächsten Tagen soll der Sommer ja eine Pause machen. Da werde ich bestimmt mal wieder die Zeit finden, einige Fotos zu bearbeiten und meine Galerie zu ergänzen. Auf meiner Festplatte sind noch so einige Schätze zu finden :-)

    Mein heutiger Beitrag ist auch ganz speziell für Dich: http://www.leben-lernen-lieben.de/miteinander-leben/weisst-du-eigentlich

    • Lieber Jürgen,

      na also, für mich sind Temperaturen zwischen 20 – 25 Grad sehr angenehm “sommerlich” … mir reichen diese Grade … doch da tickt ja jeder anders … hier in Kerpen ist es jetzt schon seit einigen Stunden recht grummelig … da kommt das vorhergesagte Gewitter wohl gleich auf … und dann wird es etwas “kühler” … ich bin gespannt, was deine Schätze für deine Foto-Galerie noch so zu bieten haben … da werde ich dir bestimmt noch ein Tässchen Tee auslegen …
      Dein heutiger Beitrag ist sehr schön und hat meine Seele umschmeichelt … DANKE dir …
      von Herzen
      Doris

  • Oh, dann streich meine doch einfach. Ich habe vergeblich bei Dir nach dem “original Eintrag” gesucht, denn ich wußte nach der langen zeit gar nicht mehr was Du suchst… Egal, nimms einfach wieder raus.

    Mit meinen Blogs ist das sehr leicht… der Hauptblog, da ist erst mal alles verlinkt und führt weiter (leider kaum Webspace, deshalb mußte ich ausweichen),– einen Photoblg (nur für Bilder),– der Reserve Blog (der Dachboden, da ist alles was viel Webspace braucht vom Hauptblog), — das toerichte Weib (da ist jeden Tag ein Eintrag, ein 365 Tage Dings, mehr privates),– Der TÖSTERBÄREN Blog (das sagt der Name schon, ruht im Moment).

    (Das kam nur, weil ich den Hauptblog nach einem dreiviertel Jahr “VOLL” hatte und dann immer munter hätte dazu mieten müssen… das wäre mir auf die Dauer zu teuer geworden…).

    Sorry, ist zu lang geworden, aber kürzer konnte ichs nicht erklären.
    Einen schönen Abend noch, LG, petra

    • Liebe Petra,
      hast du das vielleicht in den “falschen” Hals bekommen ? Ich wollte DIR keinesfalls zu NAHE treten … jeder macht es auf seine ART und WEISE … und DU hast halt so einige Blogs … ICH persönlich schaffe es nur mit 1 Blog … ich möchte damit die Menschen erreichen, die sich für die Dinge interessieren, die ich gerne weitergeben möchte …. mehr brauche und möchte ich nicht … und mehr schaffe ich auch zeitlich NICHT ! … Zudem bin ich ja noch gar nicht so lange ONLINE … trotzdem es mir grossen Spaß macht merke ich, dass es mich auch ganz schön “fordert” und deshalb mach’ ich einfach einmal PAUSE und blogge und kommentiere “momentan” – in der Sommer-Pause – nicht ganz so viel … denn ich BLOGGE aus purer Lebensfreude … ganz nach dem Lust- und Laune-Prinzip … und genau so verbringe ich diesen Sommer … ich liebe das LEBEN und ich liebe diesen Sommer … ganz genau so, wie er eben kommt … und mometan “regnet” es … JUHU … und es kühlt sich ab …
      Ich bin mit 1 Blog – im Januar d.J. – gestartet und habe Mitte März d.J. diesen Blog hier eröffnet … deshalb sehe ich momentan in einen SPIEGEL … Gott-sei-Dank habe ich erkannt, dass das BLOGGEN nicht ALLES ist … und habe meinen 1. Blog “Zeit für Gefühle” Ende Mai beendet.
      Das war auch gut so, denn das “private” BLOGGEN soll doch auch Spaß machen, oder ? So denke ich zumindest … und ich hoffe, dass du mich NICHT “falsch” verstehst … JEDER SO WIE ER MAG …
      von Herzen
      Doris

  • Ich habe nichts falsch verstanden, sondern habe lediglich versucht die Situation zu erklätren, da Du ja nicht dadurch gestiegen bist. (Ich habe die Zusammenhänge auf dem Hauptblog immer mal wieder erklärt, aber das geht schnell unter.)
    Übrigens blogge ich aus ähnlichen Gründen und mache es auch nur weil ich Spaß dran habe. (mache eigentlich immer nur Dinge die mir Freude machen, alles andere wäre nichts für mich).
    LG, Petra

    • Liebe Petra,
      na dann ist ja alles GUT … ja, ich erinnere mich, dass du es schon einmal erklärt hast … doch irgendwie ist es bei mir untergegangen … zu deiner Frage i.S. “YouTube” hatte ich dir per Kommentar HIER geantwortet. Weiter habe ich mich nicht darum gekümmert, und ob “Irene” in ihrem neuen Blog schon etwa dazu eingestellt hat, weiß ich nicht … ich bin gerade in der “Sommer-Blog-Pause” … und genieße den Sommer … und ich handle ganz nach dem Lust- und Laune-Prinzip … jetzt wünsche ich dir ein schönes WE …
      von Herzen
      Doris

  • ahoi dann liebe doris! ich bin auch dabei! leinen los und auf gehts zu neuen ufern!…ich war heut mit schiff auf dem thunersee, war nicht so heiss, immer eine kühle brise…also geniessen wir den sommer mit viel FREUDE!

    grüssli moni

    • Liebe Moni,
      … ahoi … und Leinen los … ja, lass’ uns den Sommer genießen … ich wünsche dir ein schönes WE und immer eine frische Brise … und einen Sommer voller Freude …
      von Herzen
      Doris

  • Liebe Doris,

    danke für die schöne Anregung.
    Jetzt braucht es nur noch ein Ziel,
    auf dass man die Segel richtig setzen kann.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    • Lieber Ulf,
      na – DU hast doch schon ein klares Ziel und hast die Segel gesetzt … also dann … genieße ….
      Herzliche Grüße … und bis bald … lass’ es dir gut gehen …
      Doris

Kommentieren

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2016
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031