Im normalen Leben wird einem oft gar nicht bewußt, daß der Mensch überhaupt unendlich mehr viel mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht.

- Dietrich Bonhoeffer
aus: Brief an Karl und Paula Bonhoeffer, 13. September 1943, DBW 8 (WE), S. 157f. -

Danke - Herz

Mit diesem Artikel nehme ich sehr gerne am Projekt “Dankbarkeit” von Judith Weber – feelingwords – teil.

“Leider lässt sich wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken. ” – sagte “Johann W. von Goethe”, doch ein – leider – unbekannter Verfasser hat dies meines Erachtens geschafft.

?

“Danke! – Ein schweres Wort,

wenn das Glück genommen, die Freude verstummt,

Leben ausgelöscht, Hoffnung zerstört,

wenn des Lebens Sinn sinnlos erscheint.

Danke! – Ein gutes Wort,

aus dem Herz gesprochen, weil Gutes zuteil wurde,

das zur inneren und äußeren Gesundung beigetragen,

weil Güte, Wärme und Liebe erlebbar wurde.

Danke! – Ein wortloses Wort

im Aufleuchten der Augen, im Händedruck,

in der schützenden Umarmung, im Angenommensein,

verstanden als Aufmunterung und Zuspruch.

Danken – ein schönes Wort,

und mehr als nur ein Wort, denn es bekundet:

Du hast Dir Gedanken über mich gemacht, gute Gedanken.

Was mir zuteil wird, ist mehr als ein Geschenk:

Du hast Dein Herz sprechen lassen!

Wer dankt, bezeugt, daß er nicht gedankenlos dahinlebt.”

?

DANKE sollte unser ALLER erste Gedanke am Morgen und der letzte Gedanke vor dem Einschlafen sein.

Ich drücke dir meinen Dank mit diesem Song von Andrea Adams-Frey aus:

und wünsche dir einen glücklichen Tag.

“Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.”

- Francis Bacon -

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Elke:

    Ich möchte deinen Satz fast lieber umdrehen: “Wer achtsam lebt, ist auch dankbar.” Das ist meine Erfahrung im Leben.
    Lieben Gruß
    Elke

  • „Nur wer für das Geringe dankt, empfängt auch das Große. “

    Dietrich Bonhoeffer

    Ich bin voller Dankbarkeit für ein wunderbares Jahr 2010 mit vielen Momenten des kleinen und großen Glücks, die ich erleben durfte. Ich bin dankbar für die Menschen, die in diesem Jahr NEU an meinen Lebensweg getreten sind.
    DANKE für deinen wunderbaren Post.

    Salut
    Helmut

    • Lieber Helmut,
      DANKE für dieses Zitat … es ergänzt diesen Artikel ganz wunderbar … wir haben, wie es scheint, eine Vorliebe für bestimmte Dichter … DANKE, dass du mich ein Stück weit meines Lebensweges begleitest …
      herzliche Grüße
      Doris

  • Oh ja, liebe Doris…

    So ist es… Ich denke sehr oft daran, auch bei Kleinigkeiten, dass ich dafür dankbar bin… Denn es ist nichts selbstverständlich. Und ich erkenne, wie gut es mir geht… wie reich beschenkt ich bin… danke… auch dir!

    Herzliche Grüße, Elisabeth

    • Liebe Elisabeth,
      wir werden alle, jeden Tag aufs Neue, mit so vielen kleinen Dingen reich beschenkt … doch wir nehmen dies nicht wirklich wahr oder nehmen es als selbstverständlich hin … deshalb sollten wir bewusster und achtsamer auf diese Kleinigkeiten achten und dafür danken, dann geht es nicht nur uns selbst gut, sondern auch den Dingen und Menschen denen wir danken.
      Herzliche Grüße
      Doris

  • liebe Doris,
    ich danke für den neuen tag! ich danke für dich und dein blog hier und für alle liebevollen einträge!
    du bist für uns alle ein bereicherung!
    habe ein glückliches dankbares WE!
    herzlich Monika

  • Ja, vieles im Leben sehen wir als selbstverständlich an. Wozu danken? Und wem? Aber die Sprüche sind wahr. Ich sollte nicht jammern, dass es mir momentan schlecht geht. Ich sollte danken, dass es langsam aufwärts geht – es könnte mir auch noch schlechter gehen. Nur manchmal fällt das Danken für das Wenige eben schwer, weil es halt noch besser sein könnte oder wir ungeduldig sind.
    Hab ein schönes erholsames Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    • Liebe Kerstin,
      ganz genau, ist das Glas “halb-leer”, oder ist es “halb-VOLL” ?
      Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.
      Herzliche Grüße
      Doris

  • Jeder Tag bietet unendlich viele Anlässe, dankbar zu sein.
    Danke, dass du daran erinnerst.

    Herzlich
    Anna-Lena

    • Liebe Anna-Lena,
      es ist immer wieder gut an bestimmte Dinge erinnert zu werden, auch wenn wir uns dessen bereits bewusst sind.
      Herzliche Grüße
      Doris

  • Gabi:

    Meine liebe Doris,

    Danke, das es Dich gibt und Du mit diesen Beitrag daran so liebevoll erinnerst.

    Danke, das wir uns begegnet sind und es Dich gibt ;-) .
    Danke, das ich endlich so viele wertvolle Menschen in 2010 kennengelernt habe, weil ich mich verändert habe auf meinem Weg.
    Danke, das ich durch meine persönlichen Schritte soviele Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln durfte.
    Danke, das ich glücklich und froh über mein Tun und Handeln bin.
    Danke, das mein Sohn mir das tagtäglich zeigt.
    Danke einfach für das für mich Entscheidene Jahr 2010, was soviele Momente des Glücks, sowie auch der schmerzhaften Wandlungen, in sich hatte.

    Einfach DANKE.

    Herzliche Grüsse
    Gabi

    • Liebe Gabi,
      ich DANKE dir für deine Zeilen und für deine Freundschaft. Schön, dass es dich gibt.
      Herzliche Grüße
      Doris

Kommentieren

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2016
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031