Meine Hommage: Heute ist sein Tag – Udo Jürgens -  feiert seinen “77″ Geburtstag … und er hat sicher einiges in unserer “Schlager-Welt”  bewirkt …

Ich wurde erst spät sein Fan. Mit etwa 25 Jahren erlebte ich ihn – gezwungener Maßen – LIVE … und dann war ich so begeistert, dass ich auf einen Stuhl kletterte um ihm völlig begeistert Beifall zu frönen. Seither bin ich sein Fan … und zu diesem besonderen “Geburtstag”  … da möchte ich ihm einen Platz in meinem Blog einräumen. Er hat uns – meines Erachtens – so viele gute, schöne, kritische und interessante Songs geliefert und hat auch nach “66″ noch nicht Schluss gemacht.

weiterlesen »

Heute möchte ich dich an John Lennon erinnern, er wäre heute 70 Jahre alt geworden … was für eine Vorstellung …

Er war einer der erfolgreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und wurde am 9. Oktober 1940, in Liverpool geboren. Er hat zusammen mit den Beatles die westliche Musikkultur geprägt, wie neben ihm nur Elvis Presley oder Bob Dylan. Kein Wunder, das Millionen von Menschen weltweit unter Schock standen , als John Lennon vor 30 Jahren, am 8. Dezember 1980, brutal aus dem Leben gerissen wurde. Seine kurz zuvor erschienene Single “(Just like) Starting Over” schoss in vielen Ländern an die Spitze der Charts. Nicht nur seine Witwe Yoko Ono erinnert daran, auch alle Medien, und …

wenn du auch ein John Lennon-Fan bist, dann findest du unter diesen Links weitere Informationen:

http://www.stern.de/kultur/musik/john-lennons-70-geburtstag-der-erste-moderne-mann-1611925.html

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/bilderserie/1154136/Eine-Woche-im-Bett—fuer-den-Frieden?bildIndex=1#/beitrag/video/1154586/John-Lennon—Videos-Through-The-Years

Hier ein Video zu einem meiner Lieblings-Songs … Imagine … falls du magst:

Und hier der Songtext dazu:

Stell dir vor es gibt kein Himmelreich, es ist leicht es zu versuchen, keine Hölle unter uns, über uns nur Himmel. Stell dir vor alle Menschen, leben für das “heute”. Stell dir vor es gibt keine Länder, es ist nicht schwer es zu tun, nichts wofür man morden oder sterben müßte, und auch keine Religion. Stell dir vor alle Menschen, leben in Frieden. Du darfst ruhig sagen dass ich ein Träumer bin, aber ich bin nicht der Einzige. Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen, und die Welt wird eins sein. Stell dir vor es gibt keinen Besitz, ich frag mich ob du das kannst, kein Grund für Gier oder Hunger, alle Menschen wären Brüder. Stell dir vor alle Menschen, teilen sich die Welt. Du darfst ruhig sagen dass ich bin ein Träumer bin, aber ich bin nicht der Einzige. Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen, Und die Welt wird eins sein.

Ich bin also nicht der einzige Träumer … und wünsche dir einen schönen und friedvollen Sonntag …

Was dich auch noch interessieren könnte:

http://www.karpowitz.de/lichthtml/index.php/musik/nachlese-zur-blogparade-50-jahres-beatles/

http://www.karpowitz.de/lichthtml/index.php/allgemein/50-jahre-jubilaum-the-beatles/

.

.

Auf diesen begnadeten Künstler bin ich bei Ulf Runge aufmerksam geworden, ich kannte ihn bislang nicht und bin sehr dankbar, dass Ulf auf ihn aufmerksam gemacht hat. Da das herrliche Altweiber-Sommerwetter uns nun leider verlässt, möchte ich euch heute diese Musik vorstellen.

Der koreanische Pianist ‘Yiruma’ ist weltweit bekannt, seine Alben werden in Asien, Amerika und Europa verkauft. Die bekannsten Stücke sind ‘Kiss the rain”, “Maybe” und “River Flows in You”. Viel Freude an dieser Musik.

Passend zum Regen:

Und hier etwas passend zum abnehmenden Mond:

… und hier noch etwas zum Träumen – falls du magst -:

Ich für meinen Teil kann gar nicht genug von dieser Musik bekommen und höre sie mir immer wieder über diese YouTube-Videos an. Seine CD’s sind zur Zeit – zumindest bei amazon – nicht erhältlich. Beim Link von Ulf finde ich nur die Noten. Meine bisherigen Recherchen – zum Kauf einer seiner CD’s – verliefen bisher im Sande, da werde ich am Wochenende noch einmal recherchieren.

Allerdings habe ich zu einigen Stücken – offizielle – “Download-Möglichkeiten” über “amazon.de” gefunden, für die, die diese Musik mögen, z.B. für “Kiss the Rain“, alles Weitere an Download-Möglichkeiten ergibt sich dann von alleine.

Vielleicht könnt ihr mit dieser Musik die trüben Regentage überbrücken … ich wünsche euch einen schönen Freitag (im abnehmenden Mond) und ein schönes Wochenende … voller Sonne im Herzen …  und voller positiver Gedanken.

Nachtrag:

Es tut mir sehr leid, doch ich finde keine Möglichkeiten zum Kauf einer CD von Yiruma … lediglich “Download-Möglichkeiten” zum einen bei “amazon.de” – wie bereits erwähnt – und auch bei “musicload” zum Album “First Love”, welches Ulf in seinem Artikel vorgestellt hat. Doch vielleicht gibt es in den CD-Läden eine seiner  CD’s.

.

.

Das könnte dir auch noch gefallen:

Die Kraft der positiven Gedanken

Sonne im Herzen

Ab-nehmender Mond

.

.

Hier ist sie nun, die Nachlese zur “Beatles – Blogparade”, zu der ich am 2. August aufgerufen hatte … allerdings hatte ich die Aufgabe gestellt  nur einen einzigen, nämlich den absoluten Lieblings-Song, einzustellen. Diese Herausforderung verlangte von einigen Lesern und Bloggern ein Kopfzerbrechen, was bei über 250 Beatles-Songs verständlich ist.

Heute bedanke ich mich bei allen Teilnehmern ganz herzlich, schön, dass ihr euch dieser Herausforderung gestellt habt und dazu einen Artikel gepostet habt, oder per Kommentar euren Lieblings-Song << HIER >> hinterlassen habt. DANKE !

Mit einem Artikel haben teilgenommen:

1. Beate – Plauderpause, am 3. August … mit dem Titel “Obla Di Obla Da” …

2. Heidi – Naturtreff, am 3. August … mit dem Titel “Yellow Submarine” …

3. Elke – Mainzauber, am 3. August … mit dem Titel “Norwegian Wood” …

4. Skriptum, am 4. August … mit dem Titel “And I love her” …

5. Jürgen - stellinger -, am 4. August … mit dem Titel “Help” …

6. Andrea – Lieben und Leben in Düsseldorf, am 6. August … mit dem Titel “Let it be” …

7. Irene – Libra Online, am 8. August … mit dem Titel “Let it be”

Per Kommentar haben teilgenommen:

1. Ocean-Phoenix … mit dem Titel “Fool on the Hill” …

2. bootsmann – Kelly’s-Blog … mit dem Titel “Hey Jude” …

3. Jürgen – leben-lernen-lieben – … mit dem Titel “All you need is love” …

4. Helmut … mit dem Titel “Michelle” …

5. Artur … mit dem Titel “Hey Jude” …

6. K1 … mit dem Titel “If I fell”

7. Fred … mit dem Titel “Yesterday”

Am 18. August habe ich mit meinem Artikel “Good day sunshine” nochmals an diese Blogparade … als Homage an die Pilzköpfe … erinnert und diesen Song eingestellt und heute schicke ich euch allen diesen Song:

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitag … und einen guten Start in ein schönes Wochenende … und viel Freude beim Stöbern in all’ den schönen Songs …

P.S.  Ich hoffe, dass ich keinen Teilnehmer übersehen habe, falls doch, tut es mir leid … Bitte dann einfach einen Link zusenden … DANKE !

.

Zeitmangel … Zeit ist kostbar … Zeit nehmen … was wäre, wenn wir uns die Zeit einfach “geben” ?

… zum Wochenende …

Kennst du diese Sätze auch?

“Ich müsste mir mehr Zeit nehmen, damit …” Ich sollte mir die Zeit nehmen, obwohl …” Ich müsste mir mehr Zeit nehmen, damit …” oder “Ich kann mir die Zeit einfach nicht nehmen, weil …” oder auch … “Ich werde mir “irgendwann” die Zeit nehmen, um …”

Zeit, KEINE Zeit … dieses Damoklesschwert tickt wohl über uns allen … und immer wieder stellen wir uns die Frage, woran liegt dieser ZEITMANGEL.

Die Ursache des Zeitmangels liegt wohl nicht, wie wir meinen, in den Gründen und Befürchtungen, die wir bislang dafür verantwortlich gemacht haben, auch nicht in den Wenns und Abers, sie liegt einzig und allein daran, dass wir sie uns NICHT “nehmen” …

Wie oft haben wir das Gefühl des vielleicht unerfüllbaren Bedürfnisses – sich Zeit zu nehmen – schon unterdrückt … und warum ? Woher kommt das ? Vielleicht aus der Kindheit ?

Da sollten wir einfach einmal inne halten und uns sagen: “Ich GEBE mir jetzt die Zeit.” … für was auch immer … für eine kurze Pause, ein Gespräch mit einem Menschen, der uns wichtig ist … oder was auch immer …

und für was möchtest du dir Zeit “geben” ?

Ich wünsche dir einen schönen Freitag … und ein schönes Wochenende … in dem du dir ganz viel Zeit “gibst” und nimmst … für was auch immer … vielleicht einfach für das, was DIR wichtig ist, ganz ohne Wenns und Abers …

P.S. Kennst du dieses Lied auch ? Es ist mir immer wieder präsent  – bei dem Wort “ZEIT”  -, ja es ist uralt :

Da fällt mir auch wieder “Albert Einstein” ein … wie war das noch ? … “Zeit ist relativ” …

.

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
Dezember 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031