Wieder einmal ist es soweit, willkommen im Wonnemonat Mai. Seit alters her ist der Mai als Wonne-, Liebes-, Blumen- und Frühlingsmonat bekannt.

Mohn, Wonnemonat Mai

- eine meiner Lieblingsblumen beginnt im Mai zu blühen

Doch warum heißt er Wonnemonat?

Im 8. Jahrhundert führte Karl der Große den Namen “Wonnemond” ein (eigentlich althochdeutsch „wunnimanot“ = Weidemonat), der darauf hinweist, dass man in diesem Monat das Vieh wieder auf die Weide treiben konnte. Mit „Wonne“ im heutigen Begriffszusammenhang hat der alte Monatsname also eigentlich nichts zu tun. Die Bezeichnung Blumenmond erhielt der Mai wegen der Hauptblütezeit vieler Blumen und Pflanzen. Das Maiglöckchen wurde sogar nach dem Monat benannt.

Dichter, Sänger und Liedermacher besangen und besingen den Mai als “Wonnemonat”, in dem es endlich Frühling wird.

Kein Wunder: Die Bäume sprießen, die Blumen blühen, die Vöglein zwitschern und die Menschen haben gute Laune und sind voller Tatendrang.

weiterlesen »

Frühling 2012 – endlich ist er da … lange herbei gesehnt !

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und die Blumen, Bäume und Sträucher strecken sich dem Sonnenlicht entgegen – genau so wie Mensch und Tier – … und die ersten zarten Triebe verheißen uns, JETZT, ja jetzt ist es endlich soweit … es ist Frühling.

Die Wunder der Natur vollziehen sich, jeden Tag … mehr und mehr … und verzaubern Mensch und Tier und ziehen uns in ihren Bann.

weiterlesen »

Frohe Ostern? Osterhase ? Unterm Baum im grünen Gras sitzt ein kleiner Osterhas’. Putzt den Bart und spitzt das Ohr, macht ein Männchen, guckt hervor. Springt dann fort mit einem Satz. Und ein kleiner frecher Spatz – schaut jetzt nach, was denn dort sei. Und – was ist’s ? Ein Osterei.

- Volksgut -

Ein frohes Osterfest wünsche ich euch und euren Lieben … viele bunte Ostereier und … genießt das schöne Frühlings-Wetter …

.

Er ist’s  … der Frühling ist da … Spring is here … ich glaube, den Frühling brauchen wir jetzt nicht weiter locken … ein Projekt von “Katinka” – “kurz bemerkt“, das bis zum 31.03.2011 lief, JETZT ist er da … da haben einige ganz fleißig gelockt … doch als ich heute die schönen, wilden Veilchen in meinem Vorgarten sah …

Spring - Frühling - Wilde Veilchen ... im Verblühen ...

Spring - Frühling - Wilde Veilchen ... im Verblühen ...

“Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, Wollen balde kommen. —  Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist’s! Dich hab’ ich vernommen!”

- Eduard Mörike -

Und für alle, die es gerne lustig mögen …

weiterlesen »

Heute schicke ich dir Sonnenlicht … zum Wochenende und beteilige mich damit sehr gerne am Projekt von Katinka – kurz bemerkt – “Komm’ wir locken den Frühling“, denn meteorologisch beginnt der Frühling ja bereits am 1. März.

 

© by Jürgen Tesch

 

? Sonnenlicht ?

Andere Menschen können für uns manchmal wie eine Sonne sein, eine Sonne, der wir uns dankbar zuwenden, weil sie uns wärmt und stärkt mit ihren Strahlen aus Herzlichkeit und Wohlwollen, Vertrauen und Verständnis.

- Jochen Mariss -

weiterlesen »

Translator

Kategorien
Folge mir:

Archiv
pinterrest

Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis



Blogverzeichnis

Doris Karpowitz


Kalender
November 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930